Rekurs abgewiesen

APPENZELL. Die Standeskommission hat einen Rekurs gegen die Grundstückschätzung eines Hüttenrechts abgewiesen. Dies geht aus einer Medienmitteilung hervor. Der Rekurrent beanstandete, dass die neuen Werte zu weit von den anlässlich der letzten Schätzung im Jahr 1991 festgestellten Werten abweichen würden.

Drucken
Teilen

APPENZELL. Die Standeskommission hat einen Rekurs gegen die Grundstückschätzung eines Hüttenrechts abgewiesen. Dies geht aus einer Medienmitteilung hervor. Der Rekurrent beanstandete, dass die neuen Werte zu weit von den anlässlich der letzten Schätzung im Jahr 1991 festgestellten Werten abweichen würden.

Die Schätzungswerte aus dem Jahr 1991 können nicht als Vergleichsbasis für die heutigen Werte herangezogen werden, begründet die Standeskommission. Die Bemessungsgrundlagen hätten inzwischen geändert. Die Überprüfung der Schätzung ergab, dass die beanstandeten Werte unter korrekter Anwendung der massgeblichen Grundlagen erhoben wurden. Der Rekurs wurde demnach abgewiesen. (rk)

Aktuelle Nachrichten