Reisen mit Sandro Scherrer

BAZENHEID. Zum letzten Zmorge-Treff am Dienstag, 24. November, in diesem Jahr lädt der evangelische Frauenverein Kirchberg-Bazenheid alle interessierten Frauen und Männer ein auf eine «Postkutschenfahrt ins Tessin» ein.

Drucken
Teilen

BAZENHEID. Zum letzten Zmorge-Treff am Dienstag, 24. November, in diesem Jahr lädt der evangelische Frauenverein Kirchberg-Bazenheid alle interessierten Frauen und Männer ein auf eine «Postkutschenfahrt ins Tessin» ein. Sandro Scherrer aus Dietfurt wird mit Bildern und einem kurzen Film für die Gäste des Treffs von seiner legendären Postkutschenfahrten vom Toggenburg ins Tessin berichten. Die Reise führt – abseits von den grossen Routen und dem Nord-Süd-Stau auf der Autobahn – in gemächlichem Tempo über den Ricken ins Glarnerland, via Klausenpass in den Kanton Uri und später und auf der alten Gotthardpass-Strasse hinunter in den Süden und in den Kanton Tessin. Nach dem obligaten, gemeinsamen Morgenessen darf sich das Publikum zurücklehnen und «die Fahrt» einfach geniessen. Der evangelische Frauenverein freut sich auf zahlreiche «reiselustige» Gäste. Die Kosten für das Frühstück werden von den Teilnehmern selber getragen. Für die Unkosten wird eine freiwillige Kollekte erhoben. (pd)

Letzter Zmorge-Treff in diesem Jahr: Dienstag, 24. November, 9 bis 11 Uhr, evangelisches Kirchgemeindehaus Bazenheid

Aktuelle Nachrichten