Reisefieber beim Playback-Theater

Die Ferienzeit steht vor der Tür, das Kribbeln und die Unruhe vor der sommerlichen Auszeit steigen. Ums Reisefieber dreht sich die Aufführung des Playback-Theaters.

Drucken
Teilen

Die Ferienzeit steht vor der Tür, das Kribbeln und die Unruhe vor der sommerlichen Auszeit steigen. Ums Reisefieber dreht sich die Aufführung des Playback-Theaters. Doch wie bei manchen Ferienzielen, müssen sich Spieler und Publikum auch hier überraschen lassen: denn das Thema ist alles, was beim Improvisationstheater vorgegeben ist. In diesem Sinne: gute Theater-Reise.

Heute Do, Playback-Theater, Sattelkammer Dachatelier St. Gallen, Teufener Str. 75, 20.15 Uhr; Kollekte

Letzte Aufführungen von «Nothing Personal»

Urszula Antoniaks einfühlsames, leichtfüssiges Regiedébut war der grosse Abräumer am letztjährigen Filmfestival Locarno. «Nothing Personal» erzählt in karger, doch präziser Inszenierung mit zwei grossartigen Schauspielern von der Annäherung zweier Menschen, die sich für die Einsamkeit entschieden haben. Sehenswert.

Kinok St. Gallen, heute Do, 20.30; Sa 26., 21.30, und letztmals So 27., 20 Uhr; Reservation empfohlen, Telefon 071 245 80 68 (Band)

Aktuelle Nachrichten