Rehetobel sagt Ja zur Sportklinik

REHETOBEL. Die Bevölkerung der Gemeinde Rehetobel spricht sich für das Projekt «Sportsclinic Switzerland» aus. Mit einem Ja-Stimmenanteil von 57 Prozent genehmigten die Stimmbürger gestern den Baurechtsvertrag zwischen der Gemeinde und der Sportsmedicine-Excellence-Gruppe (SME).

Drucken
Teilen

REHETOBEL. Die Bevölkerung der Gemeinde Rehetobel spricht sich für das Projekt «Sportsclinic Switzerland» aus. Mit einem Ja-Stimmenanteil von 57 Prozent genehmigten die Stimmbürger gestern den Baurechtsvertrag zwischen der Gemeinde und der Sportsmedicine-Excellence-Gruppe (SME). Das Unternehmen plant auf dem Grundstück des ehemaligen Bürgerheims Ob dem Holz ein Therapie- und Regenerationszentrum. Gemeindepräsident Ueli Graf zeigte sich erfreut über das Abstimmungsresultat. Es zeige, dass kleine und mittlere Unternehmen in der Gemeinde willkommen seien. Im Vorfeld meldeten sich die IG Rechtobel und die Lesegesellschaft Dorf kritisch zu Wort. Der Gewerbeverein, die SVP und die FDP unterstützten das Bauvorhaben. (mge)