Rehetobel: FDP-Präsident Patrick Langenauer kandidiert für den Gemeinderat

Am 29. November wird in der Vorderländer Gemeinde ein neues Gemeinderatsmitglied gewählt. Die Freisinnigen steigen mit Patrick Langenauer ins Rennen.

Jesko Calderara
Drucken
Teilen
Patrick Langeauer wohnt seit vier Jahren in Rehetobel und möchte nun Gemeinderat werden.

Patrick Langeauer wohnt seit vier Jahren in Rehetobel und möchte nun Gemeinderat werden.

Bild. PD

Im Gemeinderat Rehetobel besteht nach dem Rücktritt von Roland Screta von Zavorziz im Mai eine Vakanz. Die Ergänzungswahl findet am
29. November statt. Nun steht ein erster Kandidat fest. Die FDP Rehetobel nominiert gemäss einer Medienmitteilung Patrick Langenauer. Der 41 Jährige wohnt zusammen mit seiner Frau seit vier Jahren in der Vorderländer Gemeinde. 2018 wurde er zum Präsidenten der lokalen FDP gewählt und ist seit der Gründung der FDP Vorderland deren Vizepräsident. Langenauer arbeitet bei einem KMU in St. Gallen und ist seit mehr als 15 Jahren überwiegend in der Finanzierungsberatung für kleine und mittlere Unternehmen tätig. Aktuell absolviert er ein berufsbegleitendes Studium zum Eidg. dipl. Treuhandexperten. «Es wäre mir eine grosse Ehre, mich in den Dienst der Gemeinde zu stellen und zusammen mit den anderen Gemeinderatsmitgliedern die Chancen und Herausforderungen anzupacken», sagt Langenauer zur Motivation seiner Kandidatur. Vier Jahre nach seinem Umzug von Speicher nach Rehetobel sei der Zeitpunkt gekommen, sein Engagement in der Gemeinde zu vertiefen, heisst es in er Mitteilung weiter.