Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

REGION: Die Kirche braucht einen Kick

Mit mehreren Arbeitsgruppen will die Kirchgemeinde Mittleres Toggenburg am 16. März in einem Kickoff-Anlass ihre Zukunft planen. Sie setzt dabei auch auf unkonventionelle Methoden.

Schon im November habe die Kirchgemeinde Mittleres Toggenburg (MTG) eine Zukunftskonferenz mit rund 80 Personen durchgeführt. Der daraus entstandene Schwung führe nun zum Kickoff-Anlass am 16. März, heisst es in einer Mitteilung der Kirchgemeinde.

«Wir wollen dabei Arbeitsgruppen bilden, um dringende Zukunftsthemen anzupacken», sagt Heiri Zweifel, Präsident der Kirchgemeinde. Die Aufgaben der Arbeitsgruppen stammen aus der Zukunftskonferenz. Die Kirchenvorsteherschaft, die Exekutive der Gemeinde, hat die Ergebnisse durchgesehen. Die Themen reichen von einem Engagement für einen «Treff für Armutsbetroffene» in Wattwil über «Kinder und Jugend in der Kirche» bis zu einem «neuen Kirchenzentrum». «Unsere Raumsituation ist nicht ideal, denn es fehlen multifunktionale Räume mit Begegnungscharakter», betont Zweifel. In einer Arbeitsgruppe könne unter anderem dieses Thema angepackt werden. Für den Kickoff-Anlass sind alle 3200 Mitglieder der Kirchgemeinde eingeladen. Und um zur Teilnahme zu überzeugen, geht die Kirchgemeinde unkonventionelle Wege. Kürzlich wurde an 100 Kirchenmitglieder, die eine Aussensicht auf die Kirche haben, eine persönliche Einladung verschickt. Die Pfarrpersonen, der Sozialdiakon sowie der Jugendarbeiter der Gemeinde werden bei einem Teil dieser Personen per Telefon nach dem Interesse für den Kickoff-Anlass nachfragen. «Wir wollen damit mit unseren Mitgliedern direkt ins Gespräch kommen“, sagt Heiri Zweifel. Denn es sei sehr wichtig, wie Menschen mit einer solidarischen Distanz zur Kirche sich die Schwerpunkte der Kirchenarbeit wünschen.

Zu der Liste der Arbeitsgruppen-Themen gehört auch der «Grüne Güggel», ein Label, das an Kirchgemeinden verliehen wird, welche den definierten ökologischen Ansprüchen genügen. «Der Kickoff-Anlass macht uns möglich, Themen anzugehen, die uns schon lange Zeit beschäftigen und wir lösen wollen», so Zweifel.

An dem Anlass kann man auch teilnehmen, wenn man nicht in einer Arbeitsgruppe mitarbeiten will. Die Ergebnisse werden am 14. September der Öffentlichkeit vorgestellt. (pd/lim)

Hinweis Kickoff-Anlass der Kirchgemeinde Mittleres Toggenburg, evangelische Kirche, Wattwil, Freitag, 16. März, ab 18 Uhr. Serviert werden von 18 bis 19 Uhr Fingerfood und Getränke, das anschliessende Programm dauert von 19 bis 21 Uhr. Anmeldung zum Anlass werden bis Sonntag, 11. März, per E-Mail an info @ref-mtg.ch oder unter der Telefonnummer 071 988 47 77 entgegengenommen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.