Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

REGION: Das Toggenburger Jahr im Rückblick - Teil 7

Sind Sie einverstanden mit der Auswahl für den Monat Dezember?
Skispringer Simon Ammann bekam bei der Versteigerung des Hotels Hirschen in Alt St. Johann für 545 000 Franken den Zuschlag. Die Steigerungssumme liegt unter der betreibungsamtlichen Schätzung. Diese beläuft sich auf 900 000 Franken. (Bild: Hanspeter Thurnherr)

Skispringer Simon Ammann bekam bei der Versteigerung des Hotels Hirschen in Alt St. Johann für 545 000 Franken den Zuschlag. Die Steigerungssumme liegt unter der betreibungsamtlichen Schätzung. Diese beläuft sich auf 900 000 Franken. (Bild: Hanspeter Thurnherr)

Wenn sich das Jahresende nähert, ist es auch für die Redaktion des «Toggenburger Tagblatts» Zeit, auf die vergangenen zwölf Monate zurückzublicken. Was hat die Region am Fusse der Churfirsten von Januar bis Dezember bewegt? Welche Ereignisse blieben im Thur- und Neckertal in Erinnerung? Und welche sind schon fast wieder in Vergessenheit geraten, sind es aber wert, wieder aufgefrischt zu werden?

Adventsmärkte – hier der Adventszauber in Ebnat-Kappel – lockten wiederum viele Besucherinnen und Besucher an. (Bild: Stefan Füeg)
Der Infoabend über die geplanten flankierenden Massnahmen auf der Verkehrsachse zwischen Bütschwil und Dietfurt lockte über 200 Interessierte an. (Bild: Anina Rütsche)
Knapp sieben Monate nach dem Spatenstich konnte der Betrieb der neuen Landi in Neu St. Johann aufgenommen werden. Der Laden, in den ein Tankstellenshop integriert ist, ist besonders auf die Bedürfnisse von Landwirten ausgerichtet. (Bild: Sabine Schmid)
Jürg Nef (links), Leiter des Tageszentrums Toggenburg, ist nach zwölf Jahren im Amt in Pension gegangen. Silvio Odoni und Sara Graf kennen den Betrieb in Krummenau seit längerem und haben die Nachfolge gemeinsam übernommen. (Bild: Cecilia Hess-Lombriser)
In Mosnang wurde im Dezember der weltweit grösste Adventskranz eingeweiht. Ein Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde ist den Organisatoren sicher. Und auch das Rahmenprogramm konnte sich sehen lassen: Unter anderem war Eishockeylegende Mathias Seger, Spieler bei den ZSC Lions und fünffacher Schweizer Meister, auf dem Kunsteisfeld inmitten des Mega-Kranzes zu Gast. Ebenfalls zum Programm gehörte ein Weihnachtskonzert in der Kirche. Der Rekordkranz kann noch bis 31. Dezember bestaunt werden. (Bild: Beat Lanzendorfer)
Die «Sansibar» in Ebnat-Kappel lockte mit einem Lichtshow-Adventskalender auf der Fassade viel Publikum an. (Bild: PD)
Skispringer Simon Ammann bekam bei der Versteigerung des Hotels Hirschen in Alt St. Johann für 545 000 Franken den Zuschlag. Die Steigerungssumme liegt unter der betreibungsamtlichen Schätzung. Diese beläuft sich auf 900 000 Franken. (Bild: Hanspeter Thurnherr)
In den Skigebieten Wildhaus, Unterwasser und Alt St. Johann hat die Wintersportsaison am Samstag, 2. Dezember, begonnen. Die Bahnen fuhren zunächst ausschliesslich an den Wochenenden, später auch unter der Woche. (Bild: PD)
Josef Schönenberger und Elisabeth Solèr traten aus dem Verwaltungsrat der Musikschule Toggenburg zurück. Michael Kauf, Unternehmer aus Ebnat-Kappel, rückt nach. Er ist selber musikalisch und Vater von zwei musizierenden Kindern. (Bild: Cecilia Hess-Lombriser)
Lukas Kessler, Thomas Roffler, Peter Nüesch, Nationalrat Walter Müller und Bernhard Lehmann (von links) diskutierten die Zukunft und Möglichkeiten der Landwirtschaft an der Wildhauser Tagung der FDP des Kantons St. Gallen. Mit Bernhard Lehmann, Direktor des Bundesamts für Landwirtschaft, war ein Kenner der Materie im Toggenburg an dieser Veranstaltung beteiligt. (Bild: Adi Lippuner)
Die Radballer Markus und Lukas Schönenberger aus Mosnang holten bei den B-Weltmeisterschaften in Dornbirn den Titel für den liechtensteinischen Verband. Dies wurde möglich, weil ihre Mutter aus dem «Ländle» stammt. (Bild: PD)
In Lichtensteig wurde Mitte Dezember das Familienzentrum in der ehemaligen UBS-Schalterhalle eröffnet. (Bild: PD)
Jost Bürgi lebte von 1552 bis 1632. Der Lichtensteiger war ein Universalgenie, er gilt als Begründer der wissenschaftlichen Zeiteinheit «Sekunde». Das Denkmal, das seit 1906 in Lichtensteig zu seiner Ehre steht, hat nun beim Schabeggweg 5 einen neuen Platz erhalten. (Bild: Urs M. Hemm)
Mit einem zweiten Platz im Weltcup in Secret Garden löste der Libinger Freeskier Joel Gisler das Olympia-Ticket. (Bild: Urs Huwyler)
Brigitte Krebser und Annemarie Germann übernehmen von Ruedi Flotron die Stützpunktleitung der Spitex Neckertal. (Bild: Cecilia Hess-Lombriser)
Margrith Bühler, Bewohnerin im Solino Bütschwil, dankte den Besuchern an ihrem 100. Geburtstag mit einem Gedicht. (Bild: Cecilia Hess-Lombriser)
16 Bilder

Toggenburger Jahresrückblick - Dezember 2017



Mit dieser Bildergalerie schliessen wir den Jahresrückblick ab. Teil 1 (Januar/Februar) finden Sie hier, Teil 2 (März/April) hier, Teil 3 (Mai/Juni) hier, Teil 4 (Juli/August) hier, Teil 5 (September) hier, Teil 6 (Oktober/November) hier.

Sind Sie einverstanden mit unserer Auswahl? Vermissen Sie prägende Ereignisse? Lassen Sie es uns wissen und schreiben Sie uns in den Kommentaren, auf Facebook oder per Mail unter redaktion@toggenburgmedien.ch.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.