Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

REGION: Das Toggenburger Jahr im Rückblick - Teil 6

Sind Sie einverstanden mit der Auswahl für die Monate Oktober und November?
Die Scherenschnittkünstlerin Jolanda Brändle wirft einem Aargauer Stoffproduzenten vor, ihre Muster gestohlen zu haben. Die Toggenburgerin wehrt sich unter anderem in der Sendung «Kassensturz». Noch in dem Jahr einigen sich die Parteien mit einem Vergleich. (Bild: Urs Jaudas)

Die Scherenschnittkünstlerin Jolanda Brändle wirft einem Aargauer Stoffproduzenten vor, ihre Muster gestohlen zu haben. Die Toggenburgerin wehrt sich unter anderem in der Sendung «Kassensturz». Noch in dem Jahr einigen sich die Parteien mit einem Vergleich. (Bild: Urs Jaudas)

Wenn sich das Jahresende nähert, ist es auch für die Redaktion des «Toggenburger Tagblatts» Zeit, auf die vergangenen zwölf Monate zurückzublicken. Was hat die Region am Fusse der Churfirsten von Januar bis Dezember bewegt? Welche Ereignisse blieben im Thur- und Neckertal in Erinnerung? Und welche sind schon fast wieder in Vergessenheit geraten, sind es aber wert, wieder aufgefrischt zu werden?

Die Scherenschnittkünstlerin Jolanda Brändle wirft einem Aargauer Stoffproduzenten vor, ihre Muster gestohlen zu haben. Die Toggenburgerin wehrt sich unter anderem in der Sendung «Kassensturz». Noch in dem Jahr einigen sich die Parteien mit einem Vergleich. (Bild: Urs Jaudas)
Vreni und Kurt Schmidhauser führen ihren Coiffeursalon in Nesslau seit einem halben Jahrhundert. Am heutigen Standort sind sie seit rund 34 Jahren tätig. Vieles ist dort noch genau so eingerichtet, wie es am Tag des Einzugs war. (Bild: Angela Hess)
Kater Gnömli erlangte in verschiedenen Medien Berühmtheit, weil er gerne als blinder Passagier in Motorräumen von Autos unterwegs ist. Das gehörlose Tier, das im Büsi- und Papageienhof in Dicken lebt, reiste im Oktober vom Toggenburg nach St.Gallen. (Bild: Martina Signer)
Der 34-jährige Daniel Lehmann hat per 1. Oktober die Leitung des Sonderschulinternats übernommen. (Bild: Cecilia Hess-Lombriser)
Ruedi Bösch (rechts) ist seit Oktober als Förster im Revier Stockberg, tätig. Vorgänger Ernst Aerne ist pensioniert. (Bild: Sabine Schmid)
«Oktober im Mai», so hiess das eigens fürs Chössi-Ensemble verfasste Stück, welches pünktlich zum hundertsten Jahrestag der russischen Revolution in Lichtensteig uraufgeführt wurde. An der Produktion wirkten Laiendarsteller aus der Region mit. Insgesamt standen fünf Aufführungen im Toggenburg auf dem Programm. Beim Publikum stiess die Verbindung von Historischem und Humor auf Anklang. (Bild: Urs Bucher)
Das Berggasthaus Gamplüt in Wildhaus setzt auf eine Windturbine und Fotovoltaik. Die Anlagen decken etwa 48 Prozent des gesamten Energiebedarfs. Im Oktober wurde das Gasthaus hierfür mit einem Schweizer Solarpreis ausgezeichnet. (Bild: PD)
Corina und Sonja Kläger (von links) präsentieren am Bauernmarkt in Wattwil erstmals ihre bunten Taschen aus Lastwagenblachen. Sie und viele andere bäuerliche Anbieter trugen dazu bei, dass der Anlass zum geselligen Familienfest voller Attraktionen wurde. (Bild: Adi Lippuner)
Der neue Bahnhof Brunnadern-Neckertal der Südostbahn ist Ende Oktober schon fast fertiggestellt. Die Postautos konnten seit kurzem an der neuen Businsel halten. Noch nicht erstellt waren zu diesem Zeitpunkt die WC-Anlage sowie die Beleuchtung. (Bild: Martin Knoepfel)
Die Diskussionen über den Standortder Kantonsschule finden keinen Abschluss. Ende Oktober gibt das Thema einmal mehr zu reden. Wattwiler und St.Galler Kantonspolitiker empfinden den erneuten Vorstoss aus dem Linthgebiet als unangebracht. (Bild: PD)
Am 31. Oktober war Ramona Forchinis letzter Arbeitstag im Sekretariat des BWZT. Nun ist sie Profi-Bikerin. (Bild: Beat Lanzendorfer)
Der Schreiner Fabio Holenstein aus Bazenheid hat an der Berufsweltmeisterschaft in Abu Dhabi Bronze gewonnen. (Bild: Peter Jenni)
In Lichtensteig fanden im Oktober die Schweizer Meistenschaften in Radball und Kunstrad statt. Die Wettkämpfe waren an Dynamik kaum zu übertreffen. Im Bild sind die Kunstradfahrerinnen des ATB Wattwil. Sie erreichten im 4er-Kunstradfahren den 6. Rang. (Bild: Sascha Erni)
Berti und Jakob Bischofberger aus Brunnadern feierten am 18. Oktober mit fast 94 Jahren ihren 70. Hochzeitstag. Die Jubilare kennen sich seit ihrer Jugend. Den Ausschlag habe aber einst ein Turnfest gegeben, an dem sie Ehrendame und er Oberturner gewesen sei. (Bild: Kathrin Burri)
Am 7. Oktober haben sich der Schwinger Daniel Bösch und seine Sandra in der katholischen Kirche Zuzwil das Ja-Wort gegeben. Gefeiert wurde im Hof zu Wil. Die Eheleute haben einander am St.Galler Kantonalen Schwingfest 2014 kennengelernt. (Bild: Beat Lanzendorfer)
Mitte Oktober hat sich in Bazenheid ein Familiendrama ereignet. Ein 28-jähriger Schweizer stach im Streit auf seinen 33-jährigen Bruder ein. Das schwer verletzte Opfer verstarb kurze Zeit später im Spital. Der mutmassliche Täter ist in Haft. (Bild: Beat Lanzendorfer)
16 Bilder

Toggenburger Jahresrückblick - Oktober 2017



Bis Jahresende finden Sie, liebe Leserinnen und Leser, jeweils in der Zeitung einen Rückblick auf einen oder zwei Monate des zu Ende gehenden Jahres in unserem Rückblick. Diese Seiten finden Sie jeweils schon am Vorabend online, als Bildergalerie. Teil 1 (Januar/Februar) finden Sie hier, Teil 2 (März/April) hier, Teil 3 (Mai/Juni) hier, Teil 4 (Juli/August) hier, Teil 5 (September) hier.

Fahrt ins Ungewisse: Die Fusion der Toggenburg Bergbahnen und der Bergbahnen Wildhaus ist vom Tisch. Die St.Galler Regierung hält an ihrer Forderung fest: Ein Berg, ein Ticket. Wie es mit dem Winterticket nach 2019 weitergeht, ist offen. (Bild: Benjamin Manser)
Diebe haben LED-Fluter gestohlen, die für «Leuchtende Kirchen» erstrahlten. Dies gab Anfang Monat zu reden. (Bild: Urs M. Hemm)
Der Krummenauer Köbi Roth wurde zum neuen Präsidenten des Toggenburger Schwingerverbandes ernannt. (Bild: Beat Lanzendorfer)
Bundesrat Ignazio Cassis sprach an der Tagung der FDP in Wattwil. Zum Dank erhielt er einen Schlorzifladen. (Bild: Ralph Ribi)
Der Rigolo Swiss Nouveau Cirque startete im November seine Tour «Wings», mit der das 40jährige Bestehen gefeiert wird. Die Zuschauerinnen und Zuschauer erwartete in der Olma-Halle 1 in St.Gallen ein poetisches Spektakel. (Bild: Hanspeter Schiess)
In Dietfurt war Mitte Monat Geduld gefragt. Zu Stosszeiten staute siich der Verkehr an einem neuen Lichtsignal. (Bild: Martina Signer)
Seit 75 Jahren gibt es den FC Kirchberg. 17 Präsidenten und unzählige Freiwillige haben den Verein in dieser Zeit geprägt. Das Jubiläum wurde Mitte November im Toggenburgerhof gefeiert. An diesem Anlass nahmen 150 Gäste teil. (Bild: Beat Lanzendorfer)
Im November feierte der Turnverein Bütschwil sein 125-Jahr-Jubiläum. Es fanden drei Turnerunterhaltungen statt, welche von rund insgesamt rund 1200 Interessierten besucht wurden. 150 Kinder und 90 Erwachsene zeigten auf der Bühne ihr Können. (Bild: Beat Lanzendorfer)
Über 200 Besitzer von Ferienhäusern und -wohnungen trafen sich zu einem Informationsaustausch in Wildhaus. Die Frage «Hotellerie in der Krise?» stand im Zentrum. Christian Laesser, Claudia Oberhofer, Michael Müller und Rolf Züllig diskutierten auf dem Podium. (Bild: Sabine Schmid)
Die Region Toggenburg stellte die Nullversion des Raumkonzepts vor. Es wurde erarbeitet, weil die anderen Regionen des Kantons in Agglomerationskonzepte eingebunden sind. Am stärksten wachsen die Orte, die gut erschlossen sind, so wie Bütschwil. (Bild: Anina Rütsche)
Monika Schumacher aus Ennetbühl hat den Frauenfelder Waffenlauf bestritten, 42 Kilometer in 4:46 Stunden. (Bild: Beat Lanzendorfer)
Die Neckertaler Stimmberechtigten verabschiedeten Ende November ihr Budget. Als erste St.Galler Gemeinde hat Neckertal dieses nach dem neuen kantonalen Rechnungsmodell RMSG erstellt. Präsidentin Vreni Wild nahm sich zudem Zeit für Gespräche. (Bild: Urs M. Hemm)
Das Kinderjodelchörli Mosnang gibt es seit 20 Jahren. Dies wurde Ende November mit Jubiläums-Konzerten gefeiert. Die rund 50 Nachwuchsjodlerinnen und -jodler boten dem Publikum ein vielfältiges Gesangsbouquet und viele Höhepunkte. Auch Ehemalige wurden für den Auftritt aufgeboten. Sie trugen gemeinsam mit den Aktiven einige Stücke vor. (Bild: Patricia Wichser)
Der Oberhelfenschwiler Gemeindepräsident Toni Hässig (rechts) steht einen Bürger nach der Versammlung Red und Antwort. Zuvor wurde die Bevölkerung über die neue Ortsplanung informiert. Oberhelfenschwil muss 2,8 Hektar Land auszonen. (Bild: Urs M. Hemm)
Die regionalen Fussballer die Vorrunde ab. Aus Toggenburger Sicht ist die Zwischenbilanz vielversprechend. (Bild: Beat Lanzendorfer)
Der erste Schnee der Saison fiel im Obertoggenburg – im Bild Alt St.Johann – am 6. November – früh, wenn man einen Vergleich mit den vergangenen Jahren zieht. Ende November begann am Chäserrugg die Skisaison. (Bild: Sabine Schmid)
16 Bilder

Toggenburger Jahresrückblick - November 2017



Sind Sie einverstanden mit unserer Auswahl? Vermissen Sie prägende Ereignisse? Lassen Sie es uns wissen und schreiben Sie uns in den Kommentaren, auf Facebook oder per Mail unter redaktion@toggenburgmedien.ch.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.