Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

REGION: Das Toggenburger Jahr im Rückblick - Teil 4

Sind Sie einverstanden mit der Auswahl für die Monate Juli und August?
Intensive Regenfälle Ende Juli haben die Wassermassen in der Thur stark ansteigen lassen. Bei der Schleusenbrücke in Lichtensteig stürzen sie in einer gigantischen Menge über das Wehr. (Bild: Martin Knoepfel)

Intensive Regenfälle Ende Juli haben die Wassermassen in der Thur stark ansteigen lassen. Bei der Schleusenbrücke in Lichtensteig stürzen sie in einer gigantischen Menge über das Wehr. (Bild: Martin Knoepfel)

Wenn sich das Jahresende nähert, ist es auch für die Redaktion des «Toggenburger Tagblatts» Zeit, auf die vergangenen zwölf Monate zurückzublicken. Was hat die Region am Fusse der Churfirsten von Januar bis Dezember bewegt? Welche Ereignisse blieben im Thur- und Neckertal in Erinnerung? Und welche sind schon fast wieder in Vergessenheit geraten, sind es aber wert, wieder aufgefrischt zu werden?

Die Gemeinde Rickenbach hat den Leiter des Steueramts freigestellt, dies nach 13 Jahren. Der Mann war zuvor in der Gemeinde Krinau tätig. (Bild: Trix Niederau)
Seit zehn Jahren gibt die Organisation «Tischlein deck dich» in Wattwil Lebensmittel an armutsbetroffene Menschen ab. (Bild: PD)
Das Leben des Reformators Huldrych Zwingli wird verfilmt, die Finanzierung ist gesichert. Marthe Keller wird Zwinglis Ehefrau spielen. (Bild: Urs Flüeler/Keystone)
Fernsehreporter Victor Rohner wanderte vier Wochen lang in der Ostschweiz, fünf Tage davon im Toggenburg. Begleitet wurde er von Gast Toni Grob. Beim Wildmannlisloch wurde die obligate Sage erzählt. (Bild: Delia Hug)
Das Interesse an Huldrych Zwingli ist im Jahr des Reformationsjubiläum besonders gross. Dies schlägt sich bei den Besucherzahlen im Zwingli-Geburtshaus nieder. Die Gäste sehen sich auch der Garten und eine Zwingli-Ausstellung an. (Bild: Adi Lippuner)
Die Holzelemente für den Anbau der Zwinglipasshütte wurden mit einem Helikopter zur Hütte geflogen. Platziert wurden diese dann innert zwei Minuten. (Bild: Martin Knoepfel)
Intensive Regenfälle Ende Juli haben die Wassermassen in der Thur stark ansteigen lassen. Bei der Schleusenbrücke in Lichtensteig stürzen sie in einer gigantischen Menge über das Wehr. (Bild: Martin Knoepfel)
Die Fassade der katholischen Kirche Bazenheid wurde saniert. Im Oktober folgte eine gründliche Innenreinigung. Insgesamt sprachen die Kirchbürger dafür einenKredit von 960000 Franken. (Bild: Beat Lanzendorfer)
Als Massnahme gegen eine Rutschung des Floozhangs und der Bahnhofstrasse Lichtensteig wurde beides stabilisiert. (Bild: Martin Knoepfel)
Wo man(n) singt, da lass dich nieder: Der Männerchor Bazenheid lud 16 Chöre (im Bild der Männerchor Eintracht Dietfurt-Ganterschwil) zum Gesangsfest der Sängervereinigung Alttoggenburg und Umgebung. (Bild: Peter Jenni)
Der Ebnat-Kappler Christian Gressbach hat die Stelle als Geschäftsführer von Toggenburg Tourismus angetreten. Er bleibt in Teilzeit Dozent an der Fachhochschule Chur. (Bild: Sabine Schmid)
Die Gemeinde Hemberg präsentierte Pläne zur Neugestaltung des Oberdorfs und zur Aufwertung des Kirchplatzes der katholischen Kirche. (Bild: Urs M. Hemm)
Im Schulhaus Müselbach war der letzte Schultag. Nun ist das Pausenglöcklein endgültig verstummt. (Bild: PD)
Die Sommerferien wurden dazu genutzt, den Hallenboden des Mehrweckgebäudes Ifang in Bazenheid zu sanieren. (Bild: Beat Lanzendorfer)
In Ebnat-Kappel ist Werner Hofer, langjähriger Dorfschullehrer, Ortschronist und Redaktor des «Ebnat-Kappler Mosaiks» gestorben. (Bild: PD)
Sieben Wochen lang war die Migros-Filiale in Bazenheid geschlossen, weil sie modernisiert worden ist. Ende Juli wurde sie wieder eröffnet, unter anderem mit einer grösseren Frischeabteilung und einem ausgebauten Molkereisortiment. (Bild: PD)
Die Wattwiler Chrüzeggstrasse von der Jungwachthütte bis zur Betonpiste wurde vom Militär saniert und instand gestellt. (Bild: Patricia Wichser)
Die Gemeinde Wildhaus-Alt St. Johann investierte in den Hochwasserschutz und legte den Chuchitobelbach in Wildhaus offen. (Bild: Sabine Schmid)
Kalte Luft aus Island brachte einen krassen Temperatursturz. Auf dem Säntisgipfel lagen am 25. Juli einige Zentimeter Schnee. (Bild: PD)
19 Bilder

Toggenburger Jahresrückblick - Juli 2017



Bis Jahresende finden Sie, liebe Leserinnen und Leser, jeweils in der Zeitung auf zwei Seiten zwei Monate des zu Ende gehenden Jahres in unserem Rückblick. Diese beiden Seiten finden Sie jeweils schon am Vorabend online, als Bildergalerie. Teil 1 (Januar/Februar) finden Sie hier, Teil 2 (März/April) hier, Teil 3 (Mai/Juni) hier.

Das Interesse der Schwinger und Schwingerfans galt in dieser Saison dem Unspunnen-Fest in Interlaken. Titelverteidiger Daniel Bösch, der sich auf der Schwägalp als Sieger feiern lassen konnte, musste den Titel an den Berner Christian Stucki, der als Topfavorit gehandelt wurde, abtreten. (Bild: Peter Schneider/Keystone)
Vreni Brändle, Adelheid Breitenmoser und Hans Breitenmoser sitzen im «Löwen» in Kengelbach. Das Gasthaus – eines der ältesten im toggenburg – hat seinen Betrieb reduziert. Eine definitive Schliessung des Restaurants würde bedauert. (Bild: Delia Hug)
Ein Streit unter zwei Hunden in Brunnadern eskalierte: Weil eine Dogge seinen Husky und später ihn angriff, stach der Besitzer auf die Dogge ein und tötete diese. Ihr Hund sei «jämmerlich verblutet» und habe den Hundebesitzer gar nicht angegriffen, sagt die Besitzerin der getöteten Dogge. (Bild: PD)
Das Dorf Güllen ist nicht nur Lesern von Friedrich Dürrenmatts «Der Besuch der alten Dame» ein Begriff. Regisseur Daniel Koller und eine Gruppe Amateurschauspieler brachte das Stück auf die Bühne des Zeltainers in Unterwasser. (Bild: Christiana Sutter)
Wechsel an der Spitze der Jazztage in Lichtensteig. Ueli Mauerhofer (links) hat das Festivalpräsidium an Raphael Gygax übergeben. (Bild: Delia Hug)
Viel Freiwilligenarbeit und grosszügige Unterstützung von Sponsoren waren nötig, um die Tennisplätze in Nesslau umzubauen. Im August hat der Tennisclub zu einem grossen Eröffnungsfest eingeladen, bei dem das Gofechörli Bühl für musikalische Umrahmung sorgte. (Bild: Adi Lippuner)
Rolf Dittli hat im August seine Arbeit als Jugendseelsorger der Seelsorgeeinheit unteres Toggenburg angetreten. (Bild: Beatrice Bollhalder)
Der 23. August war für Maria Breitenmoser aus Kengelbach aus Kengelbach: Sie konnte ihren 100. Geburtstag feiern. (Bild: Delia Hug)
Das Bauprojekt der Ortsgemeinde Nesslau ist ins Stocken geraten. Ein Bürger wehrte sich gegen den Abbruch des «Hagmann’schen Hauses». Ein Gutachten, auf das sich der Gemeinderat stützte, verneinte die Schutzwürdigkeit des Gebäudes. (Bild: Sabine Schmid)
Ebnat-Kappel war ein Wochenende lang in Festlaune. Das Strassenfest war wiederum ein grosser Erfolg. Beachtet wurde auch die Aktion des Verkehrsvereins, das «Du-Dorf» auszurufen. (Bild: Silvia Bollhalder)
Sandra Josi aus Neu St. Johann war am Unspunnenfest in Interlaken als Ehrendame in Amt und Würde. Dafür musste sie Stimmen aus der Bevölkerung sammeln. (Bild: PD)
Die Arbeiten für den Erweiterungsbau des Spitals Wattwil kommen sehr gut voran. Ende August wurde die Aufrichte gefeiert, ein halbes Jahr früher als ursprünglich geplant. (Bild: Martin Knoepfel)
Während den Sommerferien war die Umfahrung Wattwil wegen Sanierungsarbeiten gesperrt. Unter anderem hat der Tunnel Wattwil einen neuen Anstrich an den Wänden und einen neuen Belag erhalten. Danach war auch die Umfahrung Lichtensteig für Fahrzeuge in Richtung Wil gesperrt. (Bild: Martin Knoepfel)
Das Bauprojekt Bahnhof Süd in Wattwil wird anders aussehen, als ursprünglich gedacht. Die 75 Wohnungen und die Ladengeschäfte werden in vier Baukörper mit einer Gesamtlänge von fast 170 Metern untergebracht. Die erste Idee sah eine Überbauung mit sechs Gebäuden vor. (Bild: Martin Knoepfel)
Der Lütisburger Manuel Schweizer sorgte für einmal nicht als Stuntman für Staunen. Er brachte seinen eigenen Film «Aktiv ins Alter» in die Schweizer Kinos. (Bild: PD)
Das Klangfestival Naturstimmen findet zwar erst im nächsten Mai statt, das Bild auf dem Werbeflyer, ein Mann mit Bastrock, Pelzmütze und rotem Brusttuch, sorgte bereits für Aufregung. (Bild: PD)
Christina, die 16-jährige Tochter der ehemaligen Spitzenläuferin Bernadette Meier, hat das Buch «Christian, Zwillinge als Licht geboren» geschrieben. (Bild: Beat Lanzendorfer)
17 Bilder

Toggenburger Jahresrückblick - August 2017



Sind Sie einverstanden mit unserer Auswahl? Vermissen Sie prägende Ereignisse? Lassen Sie es uns wissen und schreiben Sie uns in den Kommentaren, auf Facebook oder per Mail unter redaktion@toggenburgmedien.ch.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.