Rechnung schliesst besser ab als erwartet

Aus dem Gemeinderat Wildhaus-Alt St. Johann

Drucken
Teilen
Markus Brändle, Felix Knaus, Bruno Egloff, Werner Bleiker (von links) (Bild: PD)

Markus Brändle, Felix Knaus, Bruno Egloff, Werner Bleiker (von links) (Bild: PD)

Wie auch in anderen Gemeinden des Kantons schliesst unsere Rechnung 2016 besser als erwartet ab. Anstelle eines budgetierten Aufwandüberschusses von rund 470000 Franken resultiert ein Gewinn von über 500000 Franken. Zum guten Ergebnis tragen unter anderem die Mehreingänge von Fr. 300000 im Bereich Steuern bei. Der Nettoaufwand im Bereich Soziale Wohlfahrt fiel rund Fr. 500000 geringer aus.

Die Bürgerversammlung findet am Donnerstag, 6. April, 20 Uhr, im Mehrzweckgebäude Chuchitobel statt.

Konstituierung für 2017 bis 2020

Der Gemeinderat hat die Zusammensetzung der Gemeindeämter für die Amtsdauer 2017 bis 2020 festgelegt. Die Liste ist auf der Homepage aufgeschaltet. Der Rat dankt allen Personen, welche sich zur Übernahme einer Aufgabe bereiterklärt haben, bestens. Er schätzt es sehr, dass sie sich für die Gemeinde einsetzen. So wird ein stabiles und tatkräftiges Gemeindeleben möglich.

Pumptrack soll Realität werden

Denise und Roger Fuchs, Velo-Metzg, Unterwasser, haben im Rahmen des 150-Jahr-Jubiläums der St. Galler Kantonalbank 100000 Franken für ihr Projekt Pumptrack im obersten Toggenburg gewonnen. In einer Evaluationsphase mit einem professionellen Pumptrackbauer wurde der Standort zwischen dem Puppentheater und den Tennisplätzen, oberhalb des Curlingzentrums, Wildhaus, festgelegt. Der Gemeinderat ist bereit, den Boden für dieses touristische Projekt zur Verfügung zu stellen.

Wenn Sie wissen möchten, was ein Pumptrack ist und wie das Projekt in Wildhaus konkret umgesetzt werden soll, nehmen Sie sich Zeit für die öffentliche Informationsveranstaltung: Donnerstag, 2. März, 20 Uhr, Schafbergsaal, Curlingzentrum. Die Initianten und der Gemeinderat freuen sich über ihren Besuch.

Militärbesuch in Wildhaus

Eine Militäreinheit ist vom 13. März bis 7. April in Wildhaus stationiert. Es handelt sich um eine Gebirgsinfanterie. Während dieser Zeit ist die Tierkadaversammelstelle im Chuchitobel geschlossen.

4-mal 10 Jahre im Dienst der Öffentlichkeit

Man sieht es ihnen eigentlich gar nicht an, das 10-Jahr-Arbeitsjubiläum. Der Gemeinderat konnte Bruno Egloff, Leiter Bauverwaltung, Werner Bleiker, Leiter Werkhof, sowie Felix Knaus und Markus Brändle, beide Mitarbeiter Werkhof, zum 10-jährigen Arbeitsjubiläum gratulieren. Er dankte ihnen bestens für den geleisteten Arbeitseinsatz und wünschte ihnen weiterhin viel Freude bei der Arbeit. Der Rat wird Bruno Egloff Ende Juli 2017 in die Pension verabschieden müssen. Die Suche nach einem Nachfolger läuft auf Hochtouren.

Individuelle Prämien- verbilligung 2017

Versicherte in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen haben Anrecht auf individuelle Prämienverbilligungen (IPV). Auf der Internetseite <%LINK auto="true" href="http://www.svasg.ch/ipv" text="www.svasg.ch/ipv" class="more"%> kann eine Selbstberechnung vorgenommen und das Formular online ausgefüllt oder heruntergeladen werden. Das Formular können Sie auch bei der AHV-Zweigstelle beziehen.

Bitte beachten Sie die Einreichfrist per 31. März. Anmeldungen, die nach diesem Stichtag eingehen, können nicht mehr oder nur in Ausnahmefällen berücksichtigt werden.

Bei Fragen können Sie sich an die SVA St. Gallen, Telefon 071 282 61 91, wenden.

Teilnahme an der Immo-Messe Schweiz 2017

Unsere Gemeinde nimmt auch dieses Jahr an der Immo-Messe Schweiz vom 24. bis 26. März in St. Gallen teil. Gerne zeigen wir dort Ihre Objekte, welche Sie vermieten oder verkaufen möchten. Dazu können Sie uns entweder Ihre Broschüre vorbeibringen oder das Objekt auf der Homepage <%LINK auto="true" href="http://www.newhome.ch" text="www.newhome.ch" class="more"%> erfassen.

Soziale Fachstellen Toggenburg

Die Gemeinde Wildhaus-Alt St. Johann ist Mitglied bei den Sozialen Fachstellen Toggenburg in Wattwil. Einwohnerinnen und Einwohner unserer Gemeinde können sich kostenlos in sozialen Fragen und/oder mit Suchtproblemen an die Fachstelle wenden. Die Beratungen decken ein breit gefächertes Spektrum von Beziehungsproblemen zwischen Eltern und Kindern oder Paaren bis hin zu Budgetberatungen ab. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage <%LINK auto="true" href="http://www.soziale-fachstellen.ch" text="www.soziale-fachstellen.ch" class="more"%> .

Soziale Fachstellen Toggenburg, Bahnhofstrasse 6, 9630 Wattwil, 071 987 54 40, info@soziale-fachstellen.ch www.soziale-fachstellen.ch