Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Raumillusion aus Klebeband

ST. GALLEN. Rund 50 Personen kamen am Montagabend zur Einweihung des neuen Wandbildes ins Restaurant Roter Platz. Studierende des Vorkurses für Erwachsene der Schule für Gestaltung haben es im Auftrag der Raiffeisenbank gestaltet.
Im Restaurant Roter Platz: Bill Bühler, Martina Brüschweiler und Tiziana Brocca präsentieren das Wandbild «Psych 1». (Bild: Urs Bucher)

Im Restaurant Roter Platz: Bill Bühler, Martina Brüschweiler und Tiziana Brocca präsentieren das Wandbild «Psych 1». (Bild: Urs Bucher)

ST. GALLEN. Rund 50 Personen kamen am Montagabend zur Einweihung des neuen Wandbildes ins Restaurant Roter Platz. Studierende des Vorkurses für Erwachsene der Schule für Gestaltung haben es im Auftrag der Raiffeisenbank gestaltet.

Auf den ersten Blick wirkt das neue Wandbild abstrakt. Doch wie Donata Gianesi, Verantwortliche für den Bereich Kunst bei Raiffeisen Schweiz, an der Vernissage ausführte, nimmt es konkret auf das Restaurant Roter Platz Bezug. Dieses gerät im Wandbild zünftig aus den Fugen. Dem Restaurantbesucher wird nicht nur der Boden unter den Füssen weggezogen, Tischplatten fliegen durch den Raum, abstrahierte Gläser rutschen weg. Und die rote durchbrochene Wand des Restaurants kippt zur Seite. «Die Schwerkraft ist aufgehoben», sagte Gianesi. «Alles, was nicht niet- und nagelfest ist, saust auf ein schwarzes Loch zu.» Die Perspektive ist übersteigert, wie man es von Comics oder Graffitis her kennt.

Das Wandbild trägt den Titel «Psych 1» und wurde aus aneinandergereihtem Klebeband geschaffen. Die Idee dazu hatten die drei Studenten Bill Bühler, Martina Brüschweiler und Tiziana Brocca. «Psych 1» wird zwei Jahre lang das Restaurant Roter Platz schmücken. (cw)

Im Werkraum: Die Studenten des Vorkurses arbeiten am Wandbild. (Bild: pd)

Im Werkraum: Die Studenten des Vorkurses arbeiten am Wandbild. (Bild: pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.