Rauchtest in der Dorfkirche

HERISAU. Am 1. September werden in der reformierten Kirche Herisau ein Rauchtest sowie weitere Messungen durchgeführt. Dies teilt die Gemeinde mit. Die Kirche sei deshalb nicht zugänglich und es sei möglich, dass tendenziell am Nachmittag Rauchschwaden nach aussen dringen könnten.

Drucken
Teilen

HERISAU. Am 1. September werden in der reformierten Kirche Herisau ein Rauchtest sowie weitere Messungen durchgeführt. Dies teilt die Gemeinde mit. Die Kirche sei deshalb nicht zugänglich und es sei möglich, dass tendenziell am Nachmittag Rauchschwaden nach aussen dringen könnten. Der Rauchtest erfolgt als Vorbereitung auf die geplante Umgestaltung und Innenrenovation der Dorfkirche. Getestet werden unter anderem die Heiz- und Lüftungsanlage sowie die Luftströme und Temperaturen. (gk)