Rang drei zum Saisonabschluss

FUSSBALL. Das Szenario, das sich viele beim Anblick des Spielplans heimlich wünschten, traf kürzlich in Heiden ein. Im Stile einer Finalissima hatten der FC Heiden sowie der FC Altstätten noch die Möglichkeit, den Aufstieg in die 3. Liga zu realisieren.

Drucken
Teilen

FUSSBALL. Das Szenario, das sich viele beim Anblick des Spielplans heimlich wünschten, traf kürzlich in Heiden ein. Im Stile einer Finalissima hatten der FC Heiden sowie der FC Altstätten noch die Möglichkeit, den Aufstieg in die 3. Liga zu realisieren. Die Gäste bewiesen einen kühlen Kopf und sicherten sich einen verdienten 1:0-Erfolg. Somit beendet der FC Heiden die Saison auf Rang drei. Die Partie, die mit einem symbolischen Anstoss durch den scheidenden Trainer Mistridis begann, entwickelte sich in der Startphase zu einem ansehnlichen Schlagabtausch, wobei sich Heiden in der ersten Viertelstunde leichte, aber nicht entscheidende Vorteile erspielen konnte. Es lief die 17. Minute, als ein Fehler der Vorderländer zum einzigen Tor und zum Sieg der Gegner führte. (la)

Aktuelle Nachrichten