Rang 14 für Patrick Schelling

Drucken
Teilen

Radsport Der Hemberger Radprofi Patrick Schelling beendet die Österreich-Rundfahrt auf Rang 14 mit rund vier Minuten Rückstand.

Wichtig waren für den Kletterspezialisten die beiden Bergetappen. Das Kitzbühler Horn ­erreichte Patrick Schelling als ­Kapitän des Continental-Teams Vorarlberg als Elfter (1:56 zurück), die Königsetappe nach St. Johann Alpendorf beendete er als Siebter (1:58). Aufwärts gehörte der letztjährige Gesamtdritte wie erhofft zu den Top 10. Der grosse Exploit in der 2017 deutlich stärker besetzten Rundfahrt blieb allerdings aus. Ganz zufrieden war der Hemberger deshalb nicht. (uhu)