Ramona Forchini gewinnt den GP

Drucken
Teilen

Wattwil/Zunzgen Ramona Forchini hat am Sonntag das internationale Frauenrennen des Grand Prix Oberbaselbiet über 63 Kilometer in Zunzgen ­gewonnen. Wie die «Basellandschaftliche Zeitung» schreibt, habe sie sich nach 1:51:22 Stunden auf dem Parcours mit 12 Sekunden vor Vera Adrian und Marcia Eicher durchgesetzt. Die Mountainbikerin, die vor zwei Jahren Weltmeisterin bei den U 23-Frauen wurde, hat den Sieg verdient, nachdem sie stets an der Spitze des Feldes mitfuhr. (pd)