Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SVP AR verliert einen Kantonsrat:
Ralf Menet wechselt die Fraktion

Alte Partei, aber neue Fraktion: Kantonsrat Ralf Menet politisiert künftig bei den Parteiunabhängigen. Er bleibt jedoch SVP-Mitglied. Grund für den Schritt sind politische Differenzen.
Jesko Calderara
Ralf Menet politisiert seit 2016 im Kantonsrat. Bild: pd

Ralf Menet politisiert seit 2016 im Kantonsrat. Bild: pd

Die SVP-Kantonsratsfraktion muss einen Abgang hinnehmen. Dies vermeldet die Onlinezeitung «Die Ostschweiz». Demnach tritt Ralf Menet der Fraktion der Parteiunabhängigen bei. Auf Anfrage bestätigt der Herisauer SVP-Kantonsrat den Wechsel. Er will allerdings in der SVP bleiben. Menet begründet seinen Entscheid mit politischen Differenzen innerhalb der SVP-Fraktion. Er habe teilweise andere Positionen vertreten als die Mehrheit. Menet erwähnt als Beispiel die Steuererhöhung im Rahmen des Voranschlags 2018, welche er als einziger SVP-Kantonsrat befürwortete. Auch die Entschädigung von Kinderbetreuungskosten im Kantonsratsgesetz unterstützte er entgegen der Haltung der SVP-Fraktion. Hingegen steht der Rücktritt obschon nicht im Zusammenhang mit der kürzlich erfolgten Nomination für die Regierungsratswahlen, obschon sich Menet für Florian Hunziker einsetzte. Der Herisauer Gemeinderat unterlag jedoch in der parteiinternen Ausmarchung Hansueli Reutegger.

PU-Fraktion zählt neu zwölf Mitglieder

Bei den Gesamterneuerungswahlen 2019 wird Menet nicht mehr in Herisau antreten. Aus privaten Gründen verlegt er seinen Wohnort innerhalb des Kantons. Auswirkungen hat sein Wechsel auf die Zusammensetzung des Kantonsrates. Neu zählt die PU-Fraktion zwölf Mitglieder. Sie ist damit gleich gross wie jene der SP. Die SVP hat hingegen nur noch 11 Mandate. Stärkste Fraktion bleibt die FDP mit 24 Kantonsrätinnen und Kantonsräten.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.