Quellen werden überwacht und kontrolliert

OBERHELFENSCHWIL. Die abwassertechnische Erschliessung im Gebiet Schwanden/Graben/Uttenwil/Nutzenhalden erfolgt voraussichtlich in den Jahren 2018 und 2019.

Drucken
Teilen

OBERHELFENSCHWIL. Die abwassertechnische Erschliessung im Gebiet Schwanden/Graben/Uttenwil/Nutzenhalden erfolgt voraussichtlich in den Jahren 2018 und 2019.

Dies gibt der Gemeinderat von Oberhelfenschwil im aktuellen Mitteilungsblatt der Gemeinde bekannt. Bei Inangriffnahme der Bauarbeiten ist über einen längeren Zeitraum eine Überwachung der von den Bauarbeiten möglicherweise betroffenen Quellen in quantitativer und qualitativer Hinsicht notwendig. Der Gemeinderat hat den Auftrag für die Überwachung an das Geologiebüro Lienert & Haering AG in St. Gallen vergeben. Die Quellen in dem betroffenen Gebieten werden während zweier Jahre rund alle zwei Monate umfassend kontrolliert. Die betroffenen Eigentümer der Quellen wurden persönlich seitens des Gemeinderates von Oberhelfenschwil informiert. (gem)