Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Quartierplan wird leicht angepasst

Teufen Zwischen Steinerstrasse und Umfahrungsstrasse liegt eine weitgehend unbebaute Gewerbezone. Die betroffene Fläche ist bereits seit mehr als 20 Jahren Teil der Bauzone, eine Bebauung war bis anhin aber nie ein konkretes Thema. Das Kloster Wonnenstein, als Besitzerin des unbebauten Teiles dieser Gewerbe­zone, beabsichtigt, das noch vorhandene Gewerbeland nutzen zu lassen.

Der Gemeinderat hat im August 2016 den Quartierplan Schlatt – Wonnenstein zuhanden der öffentlichen Planauflage verabschiedet. Während der öffent­lichen Planauflage ist eine Einsprache eingegangen, welche laut einer Medienmitteilung bereinigt werden konnte. Aus dieser Bereinigung ergaben sich geringfügige Anpassungen beim Quartierplan, welche ausschliesslich lärmmindernde Vorkehrungen beinhalten. Eine erneute Planauflage braucht es nicht. Gemäss den Bestimmungen des Baureglements und der Gemeindeordnung unterstehen Sondernutzungspläne, zu welchen die Quartierpläne zählen, neu dem fakultativen Referendum. (gk)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.