Qualitätslabel mit Stolz empfangen

BÜTSCHWIL. Als vierter Verein des St. Gallischen Kantonalschützenverbandes wurde die Schützengesellschaft Bütschwil von der Interessengemeinschaft St. Galler Sportverbände mit dem Label «Sport-verein-t» zertifiziert. Geschäftsleiter Bruno Schöb überbrachte die Urkunde persönlich.

Merken
Drucken
Teilen

Nach zweijähriger intensiver Vorarbeit fiel am 9. Oktober der Juryentscheid, wonach die Schützengesellschaft (SG) Bütschwil von der Interessengemeinschaft (IG) St.Galler Sportverbände mit dem Qualitätslabel «Sport-verein-t» ausgezeichnet wird.

Kein Wunder also, dass am 12. November im «Hirschen»-Saal lauter fröhliche Gesichter anzutreffen waren. Bruno Schöb, Geschäftsleiter der IG, liess es sich nicht nehmen, die Urkunde mit dem Qualitätslabel persönlich zu überbringen. Nebst Ehren- und Aktivmitgliedern konnte Vereinspräsident Benedikt Hobi zur Übergabefeier auch Gäste begrüssen, darunter Gemeinderat Peter Moos, der die Grüsse und Glückwünsche der Gemeinde Bütschwil-Ganterschwil überbrachte, sowie Ursula Schönenberger, Geschäftsstellenleiterin des St.Gallischen Kantonalschützenverbandes (SGKSV), in Vertretung von Kantonalpräsident Köbi Büchler und Peter Brägger, Präsident des Regionalschützenverbandes Toggenburg.

Professioneller werden

In seiner Begrüssung ging Benedikt Hobi auf die Zukunft des Vereins ein, insbesondere «was bieten wir in Sachen Trainingsmöglichkeiten und Nachwuchsförderung», wobei er unmissverständlich feststellte, «mit dem Label wollen wir professioneller werden». Es gehe auch darum, einen öffentlichen Auftrag zu erfüllen. Der Verein funktioniere ehrenamtlich und es mache Spass und Freude, wenn alles gut organisiert sei. Vor zwei Jahren habe man begonnen, sich mit dem Anforderungsprofil für das Label auseinanderzusetzen, dabei seien nach und nach die erforderlichen Dossiers entstanden. Am 1. Mai 2014 habe man diese an Bruno Schöb übergeben. Nach einer Besprechung und einigen Anpassungen sei der Juryentscheid zur Freude aller positiv ausgefallen.

«Der Bütschwiler Schütz»

Bruno Schöb, der nicht nur die Urkunde, sondern auch Geschenke überbrachte, erläuterte die Entstehung des Labels «Sport-verein-t» (siehe Kasten). Das Gütesiegel werde von zahlreichen St.Gallischen Stadt- und Gemeindebehörden offiziell anerkannt. Mit dem Zertifikat, das inzwischen schweizweite Anerkennung finde, profitierten die Vereine von höheren Sport-Toto-Beiträgen. Die SG Bütschwil sei der 129. Verein aus 28 Sportarten, dem das Label zugestanden werde. Zudem handelt es sich um den vierten zertifizierten Verein des SGKSV, der ebenfalls Labelträger ist. Bruno Schöb zollte der SG Bütschwil grosse Anerkennung und Wertschätzung, insbesondere für die Ehrenamtlichkeit, die gute Pflege des Vereinslebens und die Top-Information der Mitglieder mit jährlich zweimaliger Erscheinung des Heftes «Der Bütschwiler Schütz» von Herausgeberin Rösli Widmer, Vizepräsidentin und Aktuarin sowie Vereinsverantwortliche für «Sport-verein-t», die zusammen mit Benedikt Hobi die Hauptarbeit für die Zertifizierung geleistet hat. Während sich Bruno Schöb für das Engagement bedankte, äusserte sich Ursula Schönenberger aus Sicht des SGKSV erfreut über die Labelvergabe. Besonders stolz sei sie darauf, «dass es Vereine gibt, die hinschauen, was passiert». Peter Moor als Gemeindevertreter ist stolz auf Vereine, welche der Jugendförderung ihre Aufmerksamkeit schenken. (pd)