Qualität zeichnet sich aus

WATTWIL. Der Gemeinderat nahm den Besuch im Ortsarchiv zum Anlass, der Genossenschaft Kino Passerelle zu gratulieren. Sie wurde von der St. Gallischen Kulturstiftung mit einem Anerkennungspreis bedacht.

Merken
Drucken
Teilen

WATTWIL. Der Gemeinderat nahm den Besuch im Ortsarchiv zum Anlass, der Genossenschaft Kino Passerelle zu gratulieren. Sie wurde von der St. Gallischen Kulturstiftung mit einem Anerkennungspreis bedacht.

Gemeindepräsident Alois Gunzenreiner hob lobend hervor, dass das Kino nicht mit reisserischen Filmen, jedoch mit Qualität beweisen, dass ein Landkino über längere Zeit bestehen kann. «Dazu braucht es einen langen Atem, Kreativität und flüssige Mittel», ist er überzeugt. Die Gemeinde Wattwil unterstützt die Genossenschaft Kino Passerelle seit ihrer Gründung, zuletzt leistete sie einen Beitrag von 50 000 Franken an die neue Bestuhlung.

Peter Bötschi nahm als Vertreter des Kinos an der Ehrung teil. Er sagte, dass zahlreiche Jugendliche mit ihrem Engagement fürs Kino erste Schritte ins Berufsleben machen und dabei noch eine Tranche Kultur mitnehmen. Sie wollen weiterhin dazu beitragen, dass das Kino Passerelle im Ortsarchiv erwähnt werde. «In diesem Sinne soll noch einiges Archivwürdiges geschehen», sagte Peter Bötschi in Anlehnung an den Ort der Ehrung. (sas)