Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

«Pünktlichkeit ist kein Problem»

Nachgefragt

Das «Toggenburger Tagblatt» erkundigte sich bei Heinrich Güttinger, Geschäftsführer des Busbetriebs Lichtensteig-Wattwil-Ebnat-Kappel (BLWE), ob die seit dem Fahrplanwechsel zusätzlich angebotenen Kurse vom Publikum genutzt werden.

Heinrich Güttinger, wie gut ausgelastet sind die zusätzlichen Kurse des BLWE in den Hauptverkehrszeiten?

Die zusätzlichen Kurse des BLWE fahren mit 3 bis 25 Passagieren pro Kurs.

Sind Sie mit den Frequenzen zufrieden?

Die Frequenzen schwanken, aber sie liegen noch nicht auf dem Niveau, das wir erwarten. Die Zusatzkurse sind am Abend besser ausgelastet als am Morgen. Wir hatten hingegen für den Morgen höhere Erwartungen als für den Abend.

Ist das neue Angebot ein Erfolg oder ein Misserfolg?

Das kann man noch nicht sagen. Die Wochen seit dem Fahrplanwechsel sind wegen der Weihnachtsfeiertage nicht repräsentativ. Wir werden im Januar noch für das neue Angebot werben und Ende Januar 2018 eine erste Bilanz ziehen, wenn wir die ersten repräsentativen Zahlen eines Monats auswerten können.

Sind die Kurse pünktlich?

Ja, die Pünktlichkeit ist kein Problem. Die zusätzlichen Kurse haben aber auch etwas mehr Zeit als die Kurse, die zur halben und zur vollen Stunde am Bahnhof Wattwil sind.

Der BLWE führt den Nachtbus von Wil via Wattwil nach Nesslau, der seit dem Fahrplanwechsel via Lütisburg und Ganterschwil fährt. Warum hält der Bus in Lütisburg nicht am geplanten Ort?

Dass der Bus nicht am geplanten Ort halte, höre ich zum ersten Mal. Bisher hielt der Nachtbus in Lütisburg an der Kantonsstrasse in der Nähe der Brücke der Flawilerstrasse. Passagiere, die nach Lütisburg wollten, stiegen dort aus und marschierten über die Brücke ins Dorf. Neu hält der Nachtbus bei der Post, wo sich die offizielle Haltestelle befindet. Wenn niemand an der offiziellen Haltestelle ein- oder aussteigen will, fährt der Bus durch. Der BLWE fährt den Nachtbus im Auftrag der Südostbahn.

In Lütisburg gibt es an der Flawilerstrasse bei der Thurbrücke immer noch eine Haltestellentafel. Die Haltestelle wird nicht mehr bedient. Was geschieht mit ihr?

Die Haltestelle wurde aufgehoben. Es hängt auch kein Fahrplan mehr dort. Die Haltestellentafel wird entfernt werden. (mkn)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.