Psycho: Die Urmutter aller Psychothriller

Psycho Die Angestellte Marion Crane erleichtert ihren Vorgesetzten um 40 000 Dollar und flieht aus der Stadt. Gegen Abend zwingen schlechtes Wetter und Müdigkeit sie dazu, im Motel des dubiosen Norman Bates zu übernachten.

Drucken
Der Kino-Klassiker «Psycho» wird im Passerelle am «Classic Monday» in Schwarz-Weiss gezeigt. (Bild: pd)

Der Kino-Klassiker «Psycho» wird im Passerelle am «Classic Monday» in Schwarz-Weiss gezeigt. (Bild: pd)

Psycho

Die Angestellte Marion Crane erleichtert ihren Vorgesetzten um 40 000 Dollar und flieht aus der Stadt. Gegen Abend zwingen schlechtes Wetter und Müdigkeit sie dazu, im Motel des dubiosen Norman Bates zu übernachten. Als sich Marion auch nach mehreren Tagen nicht zu Hause meldet, macht sich ihre Familie auf die Suche nach ihr – Die Urmutter aller Psychothriller.

Deutsch s/w 109 Min. (ab 16)

«Classic Monday» Die 60er-Jahre. Mo, 20.07. 20.15

Mr. Holmes

England 1947. Der berühmte Detektiv Sherlock Holmes, 93 Jahre alt, lebt zurückgezogen in seinem Landhaus in Sussex. Doch manchmal bedrängen ihn Erinnerungen an vergangene Fälle. Besonders ein Fall, der über 50 Jahre zurückliegt, lässt ihm keine Ruhe. Was geschah wirklich? Holmes bricht zu einer letzten grossen Reise auf, um die fehlenden Puzzleteile zu finden und mit sich ins Reine zu kommen...

E/d/f 103 Min. (ab 14/12)

Fr, 17.07. 20.15

Conducta

Kubanisches Kino, wie man es nicht mehr alle Tage zu sehen bekommt: Eine Wucht und auf der Karibikinsel ein Renner in den Kinos. In seinem Film «Conducta» setzt sich der kubanische Filmemacher Ernesto Daranas mit dem angeblich noch immer vorbildlichen Schulsystem und den unterschiedlichen Lernmethoden auf der Zuckerinsel auseinander. Er erzählt vom elfjährigen Chala, der allein von seiner Mutter aufgezogen wird.

Span./df 106 Min. (ab 12/10)

Sa, 18.07. 20.15 Mi, 22.07. 20.15

Buena Vista Social Club

In ihrer Heimat geniessen sie Kultstatus. Ihre Musik steht für das pulsierende Leben Kubas, für die Sehnsüchte und Wünsche der Menschen dort. Das Album «Buena Vista Social Club» avancierte zum internationalen Überraschungs-Hit, von dem sich auch Wim Wenders anstecken liess.

Span./d 105 Min. (ab 12/10)

Sa, 18.07. 20.15

Weiterhin im Programm

Age of Adaline

Seit einem Unfall vor acht Jahrzehnten altert die 29jährige Adaline Bowman auf wundersame Weise nicht mehr. Aus Angst, jemand könnte ihr Geheimnis entdecken, lebt sie ein zurückgezogenes und einsames Leben. Eine zufällige Begegnung mit dem charismatischen Ellis Jones entfacht ihr lang unterdrücktes Verlangen nach einem glücklichen Leben und ihre Sehnsucht nach Liebe und Leidenschaft.

Deutsch 110 Min. (ab 12/10)

Fr, 17.07. 20.15

Giovanni Segantini – Magie des Lichts Giovanni Segantini – Kunstmaler, Anarchist, Aussteiger, Sans Papiers. Er schuf meist unter freiem Himmel monumentale Werke, in denen oft einfache Menschen, den Blick nach unten gerichtet, in der idealisierten Natur einer Hochgebirgslandschaft eingebettet sind. Im Lauf seines Lebens stieg er auf der Suche nach mehr Licht immer höher hinauf. 41jährig starb er 1899 im Engadin unter dramatischen Umständen in einer Alphütte auf 2700 m.

Deutsch 82 Min. (ab 12/10)

So, 19.07. 18.00 Mo, 20.07. 20.15

Das ewige Leben

In Wolfgang Murnbergers vierter Verfilmung eines Krimis von Wolf Haas verschlägt es den Brenner zurück in seine Heimatstadt Graz. In der Konfrontation mit seinen Jugendfreunden, seiner Jugendliebe und seiner grossen Jugendsünde kommt es zu Morden und einem verhängnisvollen Kopfschuss. Als Brenner aus dem Koma erwacht, macht er sich auf die Suche nach seinem Mörder. Am Anfang war Brenner am Ende, aber am Ende könnte ein neuer Anfang stehen…

Deutsch 121 Min. ab 16/14

Mi, 22.07. 20.15

Minions

Seit Anbeginn der Zeit existieren die Minions als kleine gelbe Einzeller. Die Minions aus «Despicable Me» sind zurück mit ihrem eigenen Film! Gemeinsam mit dem rebellischen Stuart und dem liebenswerten Bob macht sich Kevin auf in die weite Welt, um einen neuen Anführer zu finden. Schweizer Premiere.

Deutsch 119 Min. (ab 16/14)

So, 19.07. 15.00 Mi, 22.07. 15.00

Taxi Teheran

Ein Taxi fährt durch die lebhaften Strassen Teherans. Die Fahrgäste erzählen freimütig, was sie umtreibt. Am Steuer sitzt der Regisseur selbst, der trotz Berufsverbot geheimnisvoll lächelnd einen neuen Film kreiert.

Denn eine versteckte Kamera hält alles fest. Mit viel Herz und Humor zeichnet Jafar Panahi ein liebevolles Porträt der Menschen in seiner Heimat. Er verbindet Komödie und Gesellschaftskritik mit Leichtigkeit.

Ov/d 82 Min. (ab 16/12)

So, 19.07. 18.00

Der kleine Drache Kokosnuss

Kokosnuss bekommt die grosse Chance, seiner Familie endlich zu beweisen, dass man sich auf ihn verlassen kann. Obwohl er noch nicht richtig fliegen kann, will er das Feuergras finden und nach Hause bringen. Zum Glück hat Kokosnuss seine zwei besten Freunde an seiner Seite: Fressdrache Oskar und das Stachelschwein Matilda.

Deutsch 84 Min. (ab 6/4)

So, 19.07. 15.00

Rico, Oskar und das Herzgebreche

Zweite Leinwandadaption nach Andreas Steinhöfels Büchern um die Abenteuer und die Freundschaft der Berliner Jungs Rico und Oskar.

Deutsch 95 Min. (ab 6/4)

Mi, 22.07. 15.00

Aktuelle Nachrichten