Psychisch krank und abgestempelt

Merken
Drucken
Teilen

Herisau Die Vereinigung Angehöriger psychisch Kranker Ostschweiz und der Verein «gleichundanders» laden kommenden Samstag alle Interessierten zum Angehörigentag in den Cinetreff ein. Beginn: 9.45 Uhr. Auf dem Programm steht gemäss einer Mitteilung der Film «Gleich und Anders» von Jürg Neuenschwander. Darin stellen sich Menschen vor, die wegen einer psychischen Erkrankung aus dem Arbeitsprozess herausgefallen sind und den Weg dorthin wieder mühsam finden müssen. Danach findet eine Podiumsdiskussion mit Mitwirkenden aus dem Film statt. Sie stellen sich den Fragen des Moderators Roger Fuchs und des ­Publikums. Weil alle aufgerufen sind, sich gegen Vorurteile und Ablehnung von Menschen mit einer psychischen Erkrankung und deren Angehörigen einzusetzen, ist der Anlass öffentlich. (pd)