Projekt «Zäme-Wachse»

Drucken
Teilen

«Zäme-Wachse» ist ein Integrationsprojekt der katholischen und evangelischen Kirchgemeinden im Unteren Toggenburg in Zusammenarbeit mit den Politischen Gemeinden Mosnang und Bütschwil-Ganterschwil. Seit Mitte 2016 begleiten Freiwillige neu ankommende Asylsuchende im Alltag. Sie helfen den Asylsuchenden dabei, sich schneller am Ort zurechtzufinden und am öffentlichen Leben teilzunehmen. Bis jetzt wurden rund 20 Asylsuchende mit dem Projekt betreut.

Bei diesem Projekt wird das Zusammenleben unterschiedlichster Menschen und Kulturen gefördert. So können Einheimische und Zugewanderte auch gemeinsam Aktivitäten unternehmen, beispielsweise wandern, Velo fahren und musizieren. Auf diesem Weg können auch die Deutschkenntnisse angewendet und verbessert werden. Begleitpersonen wurden in ihre Aufgabe eingeführt. Wichtige Voraussetzung ist die Freude am Kontakt mit Menschen aus unterschiedlichsten Kulturen.

Zusätzliche Informationen sind bei Projektleiterin Sylvia Suter erhältlich. Sie ist unter Telefon 071 983 11 61 erreichbar.