Projekt für Tagesstrukturen

Drucken
Teilen

Teufen Anfang 2016 wurde in Niederteufen das Provisorium für die Tagesstrukturen in Betrieb genommen. Wie der Gemeinderat mitteilt, haben sich dadurch die Platzverhältnisse sowie die Zufriedenheit der Nutzer deutlich verbessert. In den nächsten Jahren steigen die Schülerzahlen weiter und tendenziell würden immer mehr Familien die Tagesstrukturen nutzen. Die Gemeinde möchte für die schulergänzenden Tagesstrukturen eine zeit­gemässe Infrastruktur bereit­- stellen. Sei es durch Erweiterung des bestehenden Gebäudes oder mit einem Neubau im Areal des alten Kindergartens Niederteufen. Wie der Pressemitteilung zu entnehmen ist, sollen in einem ersten Schritt die Grundlagen für spätere Entscheide erarbeitet werden. Dazu gehört eine Überprüfung des Zustandes beim bestehenden Gebäude sowie der Platzverhältnisse auf dem Schulareal. Für das Projekt hat der Gemeinderat eine achtköpfige Arbeitsgruppe unter Leitung von Gemeinderätin Ursula von Burg eingesetzt. (gk)