Produktionsleiter geht in Pension

Der langjährige Produktionsleiter der Mosmatic AG, Paul Keller, ist in den Ruhestand getreten. Während der Übergabephase der letzten neun Monate konnte Paul Keller dem neuen Abteilungsleiter Erich Brunner alle Details des verantwortungsvollen Postens mit Sorgfalt vermitteln.

Beatrix Hasler
Merken
Drucken
Teilen

Der langjährige Produktionsleiter der Mosmatic AG, Paul Keller, ist in den Ruhestand getreten. Während der Übergabephase der letzten neun Monate konnte Paul Keller dem neuen Abteilungsleiter Erich Brunner alle Details des verantwortungsvollen Postens mit Sorgfalt vermitteln.

Schon seit den frühesten Anfängen der Mosmatic AG vor rund 40 Jahren unterstützte Paul Keller das Team und leistete in den folgenden Jahrzehnten einen grossen Beitrag zum Erfolg der Firma. Ende August durfte Paul Keller in den wohlverdienten Ruhestand starten. Als Überraschung wurde er an seinem letzten Arbeitstag von der Geschäftsleitung und Kadermitgliedern persönlich mit einer Kutsche zu Hause abgeholt. Bei einem gemeinsamen Znüni mit der gesamten Belegschaft bedankte sich Geschäftsführer Patrick Rieben bei Paul Keller für über 30 Jahre Loyalität zur Firma Mosmatic. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge wurde der bei der Belegschaft sehr beliebte Produktionsleiter kürzlich verabschiedet. Die Mosmatic AG und die gesamt Belegschaft wünschen Paul Keller zur Pensionierung Gesundheit, Kreativität und ganz viel Spass. Die Mosmatic AG wurde 1978 gegründet. Zur Unternehmensgruppe gehören vier selbständige Firmen in Amerika, Kanada, Australien und der Schweiz. Die Unternehmen vertreiben weltweit die in der Schweiz und in den USA hergestellten Hochdruck-Reinigungs-Produkte.

www.mosmatic.com