Priester feiert 50-Jahr-Jubiläum

Drucken
Teilen
Pfarrer Bernhard Sohmer an der Feier seines Priesterjubiläums in der Kirche in Libingen. (Bild: PD)

Pfarrer Bernhard Sohmer an der Feier seines Priesterjubiläums in der Kirche in Libingen. (Bild: PD)

Libingen/OberbürenDer ehemalige Pfarrer von Mosnang, heute Spiritual im Kloster Glattburg, Bernhard Sohmer, feierte am vergangenen Samstag im Kreise seiner Familie und seiner Mitschwestern und -brüdern sein 50-Jahr-Jubiläum als Priester. Vor dem Essen im Restaurant Rössli in Libingen versammelten sich die Gäste in der dortigen Pfarrkirche zu einer besinnlichen Feier. Abt Emmanuel Rutz vom Otmarsberg in Uznach meditierte eindrucksvoll und würdig von der Liebe, Treue und Vertrauen.

Erfüllte Jahre auf den einzelnen Stationen

Bernhard Sohmer wurde am 30. März 1968 zum Priester geweiht. Auf verschiedenen Stationen wie Kaltbrunn, Rapperswil, Regens in St. Georgen, Mosnang oder Jonschwil und nun auf dem St. Gallenberg, trat Sohmer erfüllte Jahre in der Nachfolge Christi an. Der Jonschwiler Dichter Heinrich Federer schrieb einmal: «Wenn der Priester nicht glücklich ist, wer will es dann sein.» Diese Aussage trifft auf den Jubilaren Bernhard Sohmer in seinem Priestertum und in seiner Seelsorge zu.

Bernhard Sohmer wurde in der Osterwoche an der Chrisammesse in der Kathedrale St. Gallen zusammen mit anderen Jubilaren von Bischof Markus Büchel geehrt, und feierte am Ostermontag im Kloster Glattburg die Dankmesse. (pd)