Positives Stichwort in der Pflege

Seit mehreren Jahren nimmt die Vortrags- und Lesegesellschaft im Toggenburg VLT ein sozial-medizinisches Thema auf. Im letzten Jahr hat sie – aktualitätsbedingt – einen Vortrag von Christoph Abderhalden über Gewalt in Pflegebeziehungen organisiert.

Drucken

Seit mehreren Jahren nimmt die Vortrags- und Lesegesellschaft im Toggenburg VLT ein sozial-medizinisches Thema auf. Im letzten Jahr hat sie – aktualitätsbedingt – einen Vortrag von Christoph Abderhalden über Gewalt in Pflegebeziehungen organisiert. Nach diesem schweren Thema habe der Vorstand nach einem positiven Stichwort gesucht, erklärt Vizepräsidentin Marianne Martig. Das Thema «Freude an der Pflege» habe alle begeistert. Mit dem Vortrag am Freitag und den Gesprächsrunden am Samstag wolle man der Frage auf den Grund gehen, warum viele Leute gerne in der Pflege arbeiten. Und dies, obwohl die Arbeit körperlich anstrengend und nicht immer nur mit angenehmen Situationen verbunden ist, sagt Marianne Martig. (sas)

Aktuelle Nachrichten