Positives Echo

«Ich fühle mich mit den abgegebenen Unterlagen gut informiert», sagt Dora Meier aus Stein. Auch Cornelia Schmid aus Nesslau findet die Fusion der Evangelischen Kirchgemeinden Ennetbühl-Krummenau, Nesslau und Stein eine gute Sache.

Drucken
Teilen

«Ich fühle mich mit den abgegebenen Unterlagen gut informiert», sagt Dora Meier aus Stein. Auch Cornelia Schmid aus Nesslau findet die Fusion der Evangelischen Kirchgemeinden Ennetbühl-Krummenau, Nesslau und Stein eine gute Sache. Sie ist überrascht, wie rasch es vorwärts ging und wünscht sich, dass die Kirche wieder einen höheren Stellenwert in der Gemeinschaft erhält. (mkn)