Polizeiaspiranten begrüsst

REGION. Bruno Zanga, Kommandant der Kantonspolizei St. Gallen, hat am Mittwochvormittag fünf Aspirantinnen und 22 Aspiranten im Korps begrüsst.

Merken
Drucken
Teilen

REGION. Bruno Zanga, Kommandant der Kantonspolizei St. Gallen, hat am Mittwochvormittag fünf Aspirantinnen und 22 Aspiranten im Korps begrüsst. Er skizzierte die Erwartungen seitens der Geschäftsleitung und wünschte den jungen Auszubildenden gutes Gelingen in der Polizeischule Ostschweiz in Amriswil. Die Erwartungen an die Polizeiaspiranten seien hoch. Er verlange von ihnen, sich in der Schule wie auch in der Freizeit stets korrekt und vorbildlich zu verhalten.

Nach der Übergabe der persönlichen Dienstwaffe entliess er die jungen Berufsanwärter in die Polizeischule nach Amriswil. Im Mai 2015 werden sie in den Kanton St. Gallen zurückkehren, um ein erstes Praktikum im Korps zu absolvieren. Bis dahin werden sie von rund 270 Instruktoren unterrichtet. (kapo)