Politiker trifft Bergretter

Drucken
Teilen

Wil Die Gesprächsreihe der Volkshochschule Wil «Persönlich im Hof zu Wil» startet am kommenden Sonntag, 14. Januar, um 10 Uhr, mit einer sehr prominenten Besetzung ins neue Jahr: Moderator Roland P. Poschung darf den St. Galler Regierungspräsidenten Fredy Fässler und den berühmten Zermatter Bergretter Bruno Jelk begrüssen.

Was immer im Kanton St. Gallen auf polizeilicher Ebene geschieht, Fredy Fässler gehört zu den ersten Personen im Sicherheitsnetz, die davon erfahren. Und extra für «Persönlich im Hof zu Wil» reist Bergretter Bruno Jelk von Zermatt nach Wil. Insgesamt wurde Jelk über 6970 Mal gerufen, davon waren 4288 Personen unverletzt, 1911 verletzt und 774 verstorben. Moderator Roland P. Poschung, selbst Mitglied im Care Team des Kantons St. Gallen (Psychologische Erste Hilfe), verspricht ein aussergewöhnlich spannendes Gespräch. (pd)

Anmeldungen über Volkshochschule Wil, Hof zu Wil, Marktgasse 88, 9500 Wil, info@vhs-wil.ch Telefon Sekretariat: 079 199 10 44.