Poesie in höchsten Tönen

Die Vortrags- und Lesegesellschaft Toggenburg bringt am Freitag Musik und Poesie auf die Bühne, die Texte dazu stammen von Erich Fried.

Merken
Drucken
Teilen

LICHTENSTEIG. Die Texte von Erich Fried (1921 – 1988) haben eine ganze Generation ins Lieben und erwachsenen Leben begleitet – wie etwa die Musik der Beatles, der Doors und der Rolling Stones.

Aufbruch und Widersprüche

Der österreichische Lyriker und Essayist, der wegen der Nazis nach England floh, und sich auch als Übersetzer englischer Literatur verdient gemacht hat, fand das Ohr einer Zeit im Aufbruch und in Widersprüchen. Doch noch heute sind seine Gedichte und andere Texte in den x-ten Auflagen auf dem Buchmarkt greifbar. Offensichtlich finden auch heutige junge Menschen: Es ist, was es ist, sagt die Liebe. Oder: Auch ungelebtes Leben geht zu Ende. Da hättest du genau so gut leuchten können.

Jörg Meier, passionierter Leser und Vorleser aus Nesslau, hat seine langjährige Faszination von Fried-Texten dem Saxophonisten Meinrad Rieser (Degersheim/Wattwil) und dem Pianisten Urs Krienbühl (Arth/Rapperswil) angezeigt. Auch sie wollten sich auf Fried einlassen. Darum hat Jörg Meier eine erste Textauswahl zusammengestellt.

«Du liebe Zeit»

Die Musiker suchten dazu instrumentale Motive, wie «stolen moments» oder «secret love», zu denen sich improvisieren lässt – von getragen lyrisch bis swingend. In intensivem gegenseitigem Austausch ist so das «Poesie und Musik»-Programm «Du liebe Zeit» entstanden. Dieses bringen die drei am Freitag, dem 21. September, um 20.15 Uhr im Chössi-Theater in Lichtensteig zur Aufführung.

Weil diese Produktion in Zusammenarbeit von Vortrags- und Lesegesellschaft im Toggenburg VLT und Chössi-Theater aufgeführt wird, finden zwei Kulturen zusammen: Der Eintritt ist frei; es wird um eine Kollekte gebeten. Und es hat Plätze, so lange es hat.

Vorstellung von Poesie und Musik im Chössi-Theater, Lichtensteig: Die Vorstellung am Freitag beginnt um 20.15 Uhr. Kollekte. Das Chössi-Restaurant ist ab 18 Uhr offen. www.choessi.ch