Podestplatz und Auszeichnungen erturnt

An den Frühjahrsmeisterschaften in Gams erzielten vier Turner und drei Turnerinnen der Geräteriege Bazenheid/Lütisburg unterschiedliche Erfolge. In der Kategorie 7 turnte Tanja Burkard sehr konstant und ohne grosse Fehler. Mit der guten Note von 9.

Drucken
Tanja Burkart gelang ihre Übung an den Ringen, sie klassierte sich auf dem dritten Rang. (Bild: pd)

Tanja Burkart gelang ihre Übung an den Ringen, sie klassierte sich auf dem dritten Rang. (Bild: pd)

An den Frühjahrsmeisterschaften in Gams erzielten vier Turner und drei Turnerinnen der Geräteriege Bazenheid/Lütisburg unterschiedliche Erfolge.

In der Kategorie 7 turnte Tanja Burkard sehr konstant und ohne grosse Fehler. Mit der guten Note von 9.35 an den Ringen qualifizierte sie sich für den Ringfinal. Am Schluss reichte es für den dritten Rang im K7 und auch im Ringfinal. Lorena Britt turnte ebenfalls fast fehlerfrei und klassierte sich auf Rang 10.

Knapp am Podest vorbei

Livia Roth turnte ihre vier Geräte bei den Damen sehr sauber und sicher durch. Mit Noten zwischen 9.10 und 9.25 verpasste sie das Podest nur gerade um 0.10 Punkte und gewann mit dem fünften Rang eine Auszeichnung.

Zu viele Fehler

Marcel Manser turnte stark, doch am Reck konnte er einen Fehler nicht mehr verhindern, was ihm am Schluss sogar einen Podestplatz kostete. Mit dem sechsten Rang konnte er nicht ganz zufrieden sein. Auch Michael Wild turnte keinen fehlerfreien Wettkampf. Am Barren und Boden war die Unsicherheit spürbar und am Schluss gab es Rang 7. Beni Durrer zeigte nicht die gewohnt sichere Barrenübung. Er klassierte sich auf dem achten Rang. Markus Züblin turnte ebenfalls nicht fehlerfrei. Ein kleiner Fehler am Barren und grössere Fehler am Boden musste der Routinier in Kauf nehmen. (mz)

Aktuelle Nachrichten