Plätze zwei und vier für Croatia 97

Merken
Drucken
Teilen

Futsal Die Mannschaft der Croatia 97 verlor im Finale in der zweiten Austragung des OFV-Cups in Appenzell gegen Benfica Rorschach. Sie erspielten sich gegen die Gäste vom Sonntagabend anfangs einen Zwei-Tore-Vorsprung. Fehler der Heimmannschaft ermöglichten es den Gästen jedoch, dass sie das Spiel schliesslich zum 4:2 wenden konnten. Im kleinen Final setzte sich Weinfelden-Bürglen gegen die zweite Mannschaft von Croatia 97 nach einem 5:5 im Penaltyschiessen durch. Es gebe Potenzial bei einigen Jungen, freute sich Dragan Jurkic, der Präsident des MNK Croatia 97. Sein Verein und der Ostschweizer Fussballverband hatten den Anlass in der Sportanlage Wühre mit acht Mannschaften gemeinsam organisiert. (pf)