Pläne zu Strassenbauprojekt können eingesehen werden

Drucken
Teilen

Neckertal/Oberhelfenschwil Die beiden Gemeinderäte Oberhelfenschwil und Neckertal haben am 19. März beziehungsweise am 3. April gestützt auf das kantonale Strassengesetz folgendes Vorhaben genehmigt: Strassenbauprojekt Rennenstrasse Nr. 213 mit öffentlicher Planauflage sowie die Sanierung Rennenbrücke. Das Planverfahren nach Strassengesetz ersetzt das Baubewilligungsverfahren, wie es im aktuellen Mitteilungsblatt der Gemeinde Oberhelfenschwil heisst.

Die entsprechenden Projektunterlagen werden demnächst während dreissig Tagen vom 16. April bis zum 15. Mai öffentlich zur Einsichtnahme aufliegen, dies im Gemeindehaus Oberhelfenschwil, Dorfstrasse 9, Gemeinderatskanzlei, 9621 Oberhelfenschwil und auch im Gemeindehaus Mogelsberg, Lettenstrasse 3, Ratskanzlei, 9122 Mogelsberg.

Wer ein schutzwürdiges Interesse dartut, kann während der dreissigtägigen Auflagefrist gegen das Projekt in Bezug auf die Rennenstrasse und Rennenbrücke bei den Gemeinderäten Oberhelfenschwil und Neckertal Einsprache erheben. Hierfür gibt es Bedingungen: Eine Einsprache hat schriftlich und begründet zu erfolgen, und sie muss einen Antrag enthalten. (pd/aru)