Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Pfadiheim ist Publikumsliebling am Wettbewerb

WIL. Der erste Schleier im Jubiläumswettbewerb der St. Galler Kantonalbank ist gelüftet: Das Projekt Neues Pfadiheim Wil hat mit 2292 die meisten Stimmen gesammelt und holt sich somit den Publikumspreis.

WIL. Der erste Schleier im Jubiläumswettbewerb der St. Galler Kantonalbank ist gelüftet: Das Projekt Neues Pfadiheim Wil hat mit 2292 die meisten Stimmen gesammelt und holt sich somit den Publikumspreis. Auf den weiteren Rängen folgen die Projekte Jubla-Kantonslager 2018 und das Living Museum Café Wil, welche 1921 beziehungsweise 1294 Stimmen sammelten.

Der Jubiläumswettbewerb der St. Galler Kantonalbank hat ein grosses Interesse hervorgerufen. Zwischen dem 16. Mai und dem 12. Juni gingen für die 338 eingereichten Projekte rund 53 780 Stimmen ein.

Welche der insgesamt 338 eingereichten Projekte nun umgesetzt werden, ist noch völlig offen. Derzeit ist die siebenköpfige Jury daran, alle Projekteingaben zu prüfen und die rund 30 Gewinnerprojekte auszuwählen. Entscheidend sind folgende Kriterien, wobei das Resultat des Publikumsvotings mit in die Jurybewertung einfliesst: Das Projekt erhöht die Lebensqualität in der Region St. Gallen/Appenzell Ausserrhoden nachhaltig. Das Projekt wird zusammen mit weiteren Menschen und grossem ehrenamtlichem Engagement realisiert. Das Projekt begeistert und berührt. Das Projekt ist noch nicht über ein anderweitiges finanzielles Engagement der St. Galler Kantonalbank abgedeckt. Das Projekt verfolgt keine kommerziellen Ziele. Das Projekt ist bis spätestens Ende 2018 realisiert.

Am 23. Juni gibt die St. Galler Kantonalbank die Gewinnerprojekte bekannt, welche bis zum Jubiläumsjahr 2018 umgesetzt werden und von einer Unterstützungsfinanzierung von maximal je 100 000 Franken profitieren werden. Die Gewinnerprojekte werden per Medienmitteilung und auf der Jubiläumsplattform www.150jahre.ch bekanntgegeben. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.