Petition für Fussgängerstreifen

Drei Kinder sind es, die jeden Morgen auf dem Weg in den Kindergarten die Kapplerstrasse überqueren. Seit zwei Jahren gibt es hier aber weit und breit keinen Fussgängerstreifen mehr. Bei der Belagserneuerung vor zwei Jahren wurden zwei Fussgängerstreifen ersatzlos gestrichen.

Drucken
Teilen

Drei Kinder sind es, die jeden Morgen auf dem Weg in den Kindergarten die Kapplerstrasse überqueren. Seit zwei Jahren gibt es hier aber weit und breit keinen Fussgängerstreifen mehr. Bei der Belagserneuerung vor zwei Jahren wurden zwei Fussgängerstreifen ersatzlos gestrichen. Erlaubt ist hier auf der Kantonsstrasse Tempo 60. Daniela Ingrosso sammelt nun Unterschriften, damit es dort wieder wenigstens einen Fussgängerstreifen gibt.

Ihr Sohn ist eines der drei Kinder, welche die Strasse überqueren – derzeit jeweils an der Hand der Mutter. (hak)