Perfekte Stimmung trotz Defizit

Die Jazztage 2014 in Lichtensteig verliefen gemäss der Einschätzung von Jazzclub-Präsidentin Susanne Weber in perfekter Stimmung. Allerdings schrieb der Anlass rote Zahlen, und der Kassier stufte das Eigenkapital des Jazzclubs als mittlerweile bescheiden ein.

Martin Knoepfel
Drucken
Teilen
Der Vorstand des Jazz-Clubs und Mitglieder des OK der Jazztage mit beiden Varianten des Helfer-T-Shirts. (Bild: Martin Knoepfel)

Der Vorstand des Jazz-Clubs und Mitglieder des OK der Jazztage mit beiden Varianten des Helfer-T-Shirts. (Bild: Martin Knoepfel)

LICHTENSTEIG. Im Vorfeld der letzten Jazztage in Lichtensteig hatten sich die Helfer modisch verwandelt. Vom englischen Staff waren sie zum schweizerdeutschen Chrampfer mutiert, zumindest, wenn man auf die unverändert schwarzen Helfer-T-Shirts abstellt. Am Dienstagabend stand hingegen im Restaurant Kreuz keine neue Verwandlung auf dem Programm, trotz der 26. Hauptversammlung des die Jazz-Tage organisierenden Jazzclubs Lichtensteig. Zur Hauptversammlung waren 16 Mitglieder erschienen. Es seien noch 107 Tage bis zu den Jazztagen 2015, sagte die Präsidentin Susanne Weber. Die nächsten Jazztage beginnen am Freitag, 7. August, und dauern bis Sonntag, 9. August.

Stolz auf Sicherheitskonzept

In ihrem Jahresbericht lobte die Präsidentin das Musikprogramm der Jazztage 2014. Die Stimmung sei hervorragend gewesen. Freundliche Worte hatte sie für alle Ressortverantwortlichen übrig. Ein besonderes Kränzchen flocht sie dem Sicherheitschef. Der Kanton habe neue Auflagen für die Sicherheit gemacht. Jede Station habe ein Konzept mit Angaben, wen man bei einem Notfall informieren müsse und wo die Notausgänge seien, erhalten. Die Jazztage seien wohl die erste Veranstaltung im Toggenburg mit einem so ausgefeilten Sicherheitskonzept, sagte Susanne Weber. Zu ihrem Jahresbericht gab es keine Fragen. Wahlen waren nicht nötig, und Anträge hatten die Mitglieder keine eingereicht.

Verlust in der Rechnung

Der Kassier Daniel Blatter erläuterte die Rechnung 2014. Sie schliesst bei Ausgaben von 609 682 Franken und Einnahmen von 603 679 Franken mit einem kleinen Defizit von 6004 Franken ab. Budgetiert war ein Gewinn in gleicher Höhe.

Bei den Einnahmen fallen in erster Linie die Geldzahlungen der Sponsoren und die Eintritte mit jeweils etwas mehr als 160 000 Franken ins Gewicht. Die Festwirtschaft brachte 143 699 Franken ein. Weitere Leistungen von Sponsoren belaufen sich auf 102 260 Franken.

Die Eintritte für die Jazztage 2014 seien vielleicht zu optimistisch budgetiert worden, räumte Daniel Blatter ein. Der Grund: Es sei nicht gelungen, den Jubiläumseffekt von 2013 aufs folgende Jahr zu transportieren. Im Budget 2015 habe man Konsequenzen gezogen und die Ticketeinnahmen wieder tiefer budgetiert. Das Eigenkapital des Vereins sinkt wegen des Jahresverlusts auf 14 779 Franken, ein Niveau, das Daniel Blatter als «bescheiden» taxiert.

Ausgaben im Budget

Bei den Ausgaben habe es von 2013 auf 2014 wenig Änderungen gegeben, sagte Daniel Blatter. Die Gagen der Musiker waren mit 194 165 Franken der grösste Posten. Inserate und Radiospots kosteten 91 472 Franken. Je knapp 60 000 Franken betrug der Aufwand für das Dekorations- und Bühnenbaumaterial, für die gemieteten Anlagen und für die Helfer und Mitglieder des Organisationskomitees (OK), wobei das OK laut Daniel Blatter nicht entlöhnt wird.

Andernorts sei man andere Wege gegangen. Das Blues 'n' Jazz Rapperswil habe die Organisation in professionelle Hände gegeben und dennoch für dieses Jahr die Hauptbühne schliessen müssen, auch wegen des Wetterpechs, sagte der Kassier. Die Jazztage gäben rund 55 000 Franken in Lichtensteig und über 130 000 Franken im Toggenburg aus. Das komme dem örtlichen Gewerbe oder Dienstleistern aus der Region zugute, sagte Daniel Blatter. Die Rechnung wurde einstimmig genehmigt. Im Voranschlag für dieses Jahr ist ein Gewinn von 6000 Franken budgetiert. Die Mitgliederbeiträge des Vereins bleiben unverändert. Neu im OK der Jazztage sind Alex Modesti (Getränke) und Raphael Gygax (Sicherheit).

www.jazztagelichtensteig.ch