Pavillon ist teurer als geplant

Drucken
Teilen

Herisau Seit Ende April ist der Mehrzweckpavillon auf der Sportanlage Ebnet in Betrieb. Die Gesamtkosten belaufen sich gemäss einer Mitteilung der Gemeinde auf 429 000 Franken, und somit gegen sechs Prozent respektive 25 000 Franken mehr als die bewilligten Bruttokredite. Die Nettokosten der Gemeinde belaufen sich nach Abzug von Beiträgen aus dem Sportfonds und einer privaten Stiftung auf 284 000 Franken. Die Gründe für den finanziellen Mehraufwand: Einerseits seien während der Bauphase einzelne Ergänzungen und Verbesserungen realisiert worden, andererseits wären die Aufwendungen für Umgebungsarbeiten leicht höher ausgefallen als erwartet. (gk)

Aktuelle Nachrichten