Ostschweizer Fussballnacht

FUSSBALL. Zum vierten Mal führt der Ostschweizer Fussballverband am 24. Oktober die «Nacht des Ostschweizer Fussballs» durch. Nach dem Erfolg des Vorjahres sind die Freunde des runden Laders erneut Gäste in den Olma-Hallen.

Merken
Drucken
Teilen

FUSSBALL. Zum vierten Mal führt der Ostschweizer Fussballverband am 24. Oktober die «Nacht des Ostschweizer Fussballs» durch. Nach dem Erfolg des Vorjahres sind die Freunde des runden Laders erneut Gäste in den Olma-Hallen. Der Abend beginnt mit einem Apéro mit musikalischer Untermalung der «Munich Strings». Als Moderator konnte das Organisationskomitee erneut Sportmoderator Lukas Studer verpflichten. Höhepunkt der «Fussballnacht» werden dann die diversen Award-Verleihungen. Darunter sind das fairste Team, der beste Nachwuchskicker und selbstverständlich auch der «Spieler des Jahres». Der Showact ist mit Stargast Beatrice Egli nicht minder attraktiv. Spätestens seit ihrer Teilnahme an «Deutschland sucht den Superstar» ist die sympathische Sängerin in aller Munde. Tickets für diesen einmaligen Anlass können ab sofort bestellt werden. (bl)

www.fussballnacht.ch