Ostereier selber färben

BAZENHEID. Wer zu Ostern gerne selbst hübsch verzierte Ostereier auf dem Tisch haben will oder sogar verschenken möchte, für den gibt es auch dieses Jahr wieder das beliebte Ostereierfärben in Bazenheid.

Drucken
Teilen
Phantasievolles Eierfärben. (Bild: pd)

Phantasievolles Eierfärben. (Bild: pd)

BAZENHEID. Wer zu Ostern gerne selbst hübsch verzierte Ostereier auf dem Tisch haben will oder sogar verschenken möchte, für den gibt es auch dieses Jahr wieder das beliebte Ostereierfärben in Bazenheid. Das bewährte Team mit Brigitte von Bergen und Monika Amort zeigt, wie man Ostereier besonders schön färben kann. Das traditionelle Ostereierfärben findet am Samstagnachmittag, 19. März, in der Alten Zwirnerei Mühlau Bazenheid ab 13 Uhr statt. Es sind alle eingeladen, Kinder, Jugendliche und die ganze Familie. Beim Ostereierfärben werden traditionelle Verfahren angewendet. Die Eier kommen aus regionaler Hofhaltung von biologisch ernährten Hühnern. Die Teilnehmenden pflücken sich auf der Wiese hübsche Gräser, ihre Konturen erscheinen herrlich auf dem Ei. Bei Bedarf kann man kundige Hilfe in Anspruch nehmen. Es braucht dazu eine alte Nylonstrumpfhose zum Befestigen der Sujets auf den Eiern. Diese Strümpfe sollte man mitbringen. Die Eier können in der Mühlau gegen ein Entgelt bezogen werden. Die Organisatoren sind froh, wenn die Teilnehmenden neben der Nylonstrumpfhose auch leere Eierschachteln zum Verpacken mit dabei haben, wer hat, auch Zwiebelhäute. Es gibt eine Ecke mit Kaffee und Kuchen. Parkplätze stehen auf dem Gelände zur Verfügung. (pd)