Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ortsplanung Herisau verlässt die Warteschlaufe

Im Rahmen der Ortsplanungsrevision wird neu eine Innenentwicklungsstrategie ausgearbeitet. Der Gemeinderat Herisau hat eine Stelle geschaffen, um das Projekt voranzutreiben.
Mea McGhee
Das Areal beim Bahnhof Herisau hat Entwicklungspotenzial. (Bild: APZ)

Das Areal beim Bahnhof Herisau hat Entwicklungspotenzial. (Bild: APZ)

Die Ortsplanungsrevision der Gemeinde Herisau befand sich nach der Ablehnung durch die Stimmberechtigten 2013 in einer Warteschlaufe. Nun, da der Kanton seine Planungsmittel an das 2013 angenommene Bundesgesetz über die Raumplanung angepasst und seine Richtplanung, das Baugesetz und die Bauverordnung per 1. Januar 2019 in Kraft gesetzt hat, kann es weitergehen auf der Gemeindeebene. Dies teilt die Gemeindekanzlei mit.

570000 Franken bewilligt

Für die Überprüfung und Anpassung des Gemeinderichtplans, der Zonenpläne, der Schutzpläne und Inventare, des Erschliessungsprogramms und neu eine Innenentwicklungsstrategie, ein Freiraumkonzept (Biodiversität), die Überprüfung aller Sondernutzungspläne sowie weitere Spezialaufgaben hat der Gemeinderat für die nächsten drei bis vier Jahre 570 000 Franken bewilligt.

Ressourcen für Zentrums- und Arealentwicklung

Damit der Prozess kontinuierlich vorangetrieben werden kann, wurde zudem eine neue Stelle «Projektleiter Gemeindeentwicklung» geschaffen. Nur so könne die Ortsplanungsrevision zügig abgewickelt werden, so die Medienmitteilung. Ein Teil der zusätzlichen Ressourcen soll für Projekte der Zentrums- und Arealentwicklungen unter der Führung des Gemeindepräsidenten zur Verfügung stehen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.