Ortsbildschutz aktualisieren

Teufen. Im Herbst 2006 hat der Teufner Gemeinderat eine Arbeitsgruppe beauftragt, eine Gesamtüberprüfung aller Ortsbildschutzzonen und aller schützens- und erhaltenswerten baulichen Kulturobjekte innerhalb der Bauzone vorzunehmen. Das teilt die Gemeindekanzlei mit.

Drucken
Teilen

Teufen. Im Herbst 2006 hat der Teufner Gemeinderat eine Arbeitsgruppe beauftragt, eine Gesamtüberprüfung aller Ortsbildschutzzonen und aller schützens- und erhaltenswerten baulichen Kulturobjekte innerhalb der Bauzone vorzunehmen. Das teilt die Gemeindekanzlei mit. Die Arbeitsgruppe habe die gemäss Ortsplanung 1994 geschützten 33 Kulturobjekte und 123 Objekte in der Ortsbildschutzzone geprüft; neu soll der Schutz 40 Kulturobjekte und 115 Objekte in der Bauzone umfassen.

Wie die Kanzlei weiter schreibt, hat der Gemeinderat von diesen Arbeiten Kenntnis genommen und die Grundlagen zuhanden der kantonalen Vorprüfung verabschiedet. Nach der Vorprüfung würden die verschiedenen Planungselemente, unter anderem der neue Zonenplan Schutz, der Volksdiskussion unterstellt. Der Termin für die anschliessende Volksabstimmung ist noch nicht bekannt. (gk)

Aktuelle Nachrichten