Ortsbilder – wie bewahren?

TEUFEN. Am kommenden Montag organisiert die Appenzeller Zeitung mit dem Zeughaus Teufen ein Podium zum Ortsbildschutz.

Drucken
Teilen

TEUFEN. Am kommenden Montag organisiert die Appenzeller Zeitung mit dem Zeughaus Teufen ein Podium zum Ortsbildschutz. An der Diskussion beteiligen sich Baudirektor Jakob Brunnschweiler, Niklaus Sturzenegger, Gemeindepräsident von Trogen, Heinz Naef-Stückelberger, Präsident Heimatschutz AR und Kathrin Hilber, Präsidentin Heimatschutz SG/AI. Im Zentrum steht die Frage, wie Gemeinden verhindern können, dass historische Ortskerne durch gesichtslose Bauten ihren Charakter verlieren. Der Ausserrhoder Kantonsrat will die kommunalen Ortsbildschutzzonen abschaffen, um die Bautätigkeit in den Dörfern anzukurbeln. Der Heimatschutz hingegen befürchtet langfristig eine Zerstörung der Dorfbilder. (mge)

Podiumsdiskussion, Montag, 27. April, 19 Uhr, Zeughaus Teufen.