Ort neu, Modus neu, Datum neu

WATTWIL. Entgegen der letzten Jahre lädt der FC Wattwil Bunt neu am vorletzten Juniwochenende in der Schomatten zum Grümpi ein. Der Anlass findet vom 19. Juni bis 21. Juni statt. Nebst neuem Datum wird auch die Austragungsstätte verändert und passend dazu der Modus angepasst.

Drucken
Teilen

WATTWIL. Entgegen der letzten Jahre lädt der FC Wattwil Bunt neu am vorletzten Juniwochenende in der Schomatten zum Grümpi ein. Der Anlass findet vom 19. Juni bis 21. Juni statt. Nebst neuem Datum wird auch die Austragungsstätte verändert und passend dazu der Modus angepasst.

Gestartet wird am Freitag mit dem Firmenturnier. Hochbetrieb herrscht dann am Samstag. Im Rahmen des Quartiercups wird ab der Mittagszeit um Punkte und Tore gekämpft. Am früheren Nachmittag startet das neu geschaffene Plauschturnier, und um circa 17 Uhr das Beizenturnier. Das Plauschturnier zeichnet sich neben den fussballerischen Aktivitäten durch zwei Wettbewerbe aus. Die Spielerinnen und Spieler müssen sich im Jassen und beim Dart beweisen.

Den Abschluss bildet wie gewohnt am Sonntag das Schülerturnier. Im letzten Jahr kämpften 38 Teams in sechs Kategorien um Punkte und Tore. Während allen drei Turniertagen wird für das leibliche Wohl der Teilnehmer und Zuschauer gesorgt. Ab sofort stehen Interessierten Reglement und Anmeldeformular zur Verfügung. Diese können auch beim Café Huber, in der Metzgerei Widmer in Lichtensteig, im Peanuts, im Mode Weber und im Café Abderhalden in Wattwil sowie in den Schwimmbädern Wattwil und Lichtensteig bezogen werden. Anmeldeschluss: Mittwoch, 28. Mai. (pd)

www.fcwattwilbunt.ch