Orgelkonzert für Erdbebenopfer

SCHWELLBRUNN. Heute Freitag, 4. September, um 19.30 Uhr wird Hans Eugen Frischknecht, Bürger von Schwellbrunn, ein kurzes Orgelkonzert in der Kirche geben. Der Eintritt ist frei, die Kollekte ist für die Erdbebenopfer in Nepal bestimmt.

Merken
Drucken
Teilen

SCHWELLBRUNN. Heute Freitag, 4. September, um 19.30 Uhr wird Hans Eugen Frischknecht, Bürger von Schwellbrunn, ein kurzes Orgelkonzert in der Kirche geben. Der Eintritt ist frei, die Kollekte ist für die Erdbebenopfer in Nepal bestimmt. Hans Eugen Frischknecht wirkte viele Jahre als Organist und Chorleiter in der Johanneskirche von Bern. Einer seiner Vorfahren, Hans Frischknecht (1603 bis 1693), war bei der im Jahr 1648 erbauten Kirche von Schwellbrunn zum Hauptbaumeister ernannt worden und spendete eine grössere Geldsumme. Gespielt werden Werke von Bach, Buxtehude sowie von Hans Eugen Frischknecht selbst. (pd)