Optimierung der Postautolinie

TEUFEN. Das Departement Volks- und Landwirtschaft unterbreitet einen überarbeiteten Vorschlag für die Postautolinie Herisau–Stein–St. Gallen. Er weist gegenüber dem heutigen Fahrplan einige Verbesserungen auf, teilt die Gemeinde Teufen mit. Der Fahrplan kann bis zum 14.

Drucken
Teilen

TEUFEN. Das Departement Volks- und Landwirtschaft unterbreitet einen überarbeiteten Vorschlag für die Postautolinie Herisau–Stein–St. Gallen. Er weist gegenüber dem heutigen Fahrplan einige Verbesserungen auf, teilt die Gemeinde Teufen mit. Der Fahrplan kann bis zum 14. Juni unter der Adresse www.fahr planentwurf.ch eingesehen werden. Allfällige Bemerkungen können Bürgerinnen und Bürger der Gemeindekanzlei bis zum 10. Juni einreichen.

Auf Dezember 2015 ergeben sich Änderungen im Fernverkehrskonzept zwischen Zürich und St. Gallen. So werden die beiden heutigen Fernverkehrszüge halbstündlich versetzt in St. Gallen und Gossau eintreffen. Zusätzlich verkehrt ein schneller Intercity-Zug ohne Halt bis Winterthur. (gk)