Olympischer Sporttag mit Selina Büchel

MOSNANG. Die Mosnanger Leichtathletin Selina Büchel überraschte die Schülerinnen und Schüler am Sporttag der Oberstufe Mosnang. Dieser war als die «Olympischen Spiele» ausgelegt. Selina Büchel entfachte das Olympische Feuer und eröffnete damit den Anlass.

Rik Bovens
Merken
Drucken
Teilen
Als Beifahrerin reiste Selina Büchel mit dem Motorrad an und stand im Kreis Red und Antwort. (Bild: Rik Bovens)

Als Beifahrerin reiste Selina Büchel mit dem Motorrad an und stand im Kreis Red und Antwort. (Bild: Rik Bovens)

Die Oberstufe Mosnang veranstaltete am Freitag einen als Olympiade gestalteten Sporttag. Dazu trafen sich die Schülerinnen und Schüler der Sekundar- und Realschule in Delegationen aus verschiedensten Ländern vor dem Schulgebäude, um die offizielle Eröffnung des Sporttages zu feiern. Entsprechend verkleidet vertraten die Schüler Länder wie Kenia, Japan, Ägypten oder Australien. Sekundarlehrerin Susanne Gregorin begrüsste die Delegationen in den entsprechenden Landessprachen, bevor Sekundarlehrer Erhard Zehnder die Schüler über die Ursprünge der Olympischen Spiele informierte und ihnen einige Anekdoten zu den Wettkämpfen erzählte.

Einfahrt auf dem Motorrad

Angekündigt als prominenter Ehrengast fuhr schliesslich die Mosnanger Europameisterin Selina Büchel mit dem Olympischen Feuer auf einem Motorrad ein. Sie stand Erhard Zehnder vor den Schülern der Oberstufe Mosnang Rede und Antwort und erzählte den Schülern aus ihrem Leben. Die Sportlerin hat ihrerseits ebenfalls die Chance, an den Olympischen Spielen teilzunehmen. Die nötige Olympialimite hat sie mit einer neuen Bestzeit von nur knapp über zwei Minuten Ende Mai bereits erreicht.

Eröffnung mit einem Knall

Die Leichtathletin entfachte schliesslich das Olympische Feuer und erklärte die Olympischen Spiele 2015 in Mosnang für eröffnet, was mit Feuerwerk gefeiert wurde. Nachdem sich der Ehrengast wieder verabschiedet hatte, verteilten sich die Delegationen auf die verschiedenen Posten, und die Olympischen Spiele konnten beginnen. Den ganzen Tag traten die Oberstufenschüler in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an, bevor am Nachmittag die Sieger geehrt wurden.