Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Öffentliches Wasser für Brunnen

Kirchberg Das Gebiet Brunnen-Chnübis-Sack-Tobelacker auf Gemeindegebiet von Mosnang sowie die angrenzenden Höfe auf Gemeindegebiet von Kirchberg verfügen über private Wasserversorgungen und über ungenügenden Feuerschutz. Nachdem die Mosnanger Bürger den Baukredit für eine öffentliche Wasserversorgung von 120000 Franken gesprochen haben, Bund, Kanton und die Gebäudeversicherungsanstalt sowie die Grundeigentümer ebenfalls ihren Beitrag zugesichert haben, ist geplant, den Bau einer Trink- und Löschwasserversorgung ab dem Wasserversorgungsnetz Iddaburg zu bauen. Im heutigen Mitteilungsblatt der Gemeinde Kirchberg steht, dass nach der Erstellung die Leitung in den Besitz der Gemeinde Kirchberg übergehe. Eine Vereinbarung mit der Gemeinde Mosnang über Bau, Betrieb, Unterhalt und Erneuerung wurde abgeschlossen. Diese werde bis 27. Oktober dem fakultativen Referendum unterstellt. Nach dem Ablauf unterstehe die Erweiterung der Leitung dem Wasserreglement der Gemeinde Kirchberg, schreibt der Gemeinderat Kirchberg.

Nach Erhalt der Baubewilligung könne mit dem Bau begonnen werden. Der Gemeinderat Mosnang hat die Baumeisterarbeiten an die Schellenbaum AG, Hoch- und Tiefbau, Gähwil, und die Rohrleitungsarbeiten an die RWT Regionalwerk Toggenburg AG vergeben. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.