Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Öffentlicher Vortrag über vorderen Kreuzbandriss

Journal

Herisau Der Riss des vorderen Kreuzbandes ist eine sehr häufige Sportverletzung – doch nicht jede Kreuzbandverletzung muss operiert werden. Der Orthopäde Alexander Ewers, Oberarzt am Departement Chirurgie des SVAR, stellt am öffentlichen Vortrag vom Mittwoch, 31. Januar, um 18.30 Uhr im Spital Herisau die verschiedenen Behandlungs- und Operationsmöglichkeiten vor. Alexander Ewers erläutert in seinem Vortrag die Risiken und die Erfolgschancen bei einer Kreuzbandoperation und erklärt, welche Fälle konservativ behandelt werden können. Im Anschluss beantwortet der Spezialist Fragen aus dem Publikum.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung wird nicht benötigt.

Die hohe Kunst des Starkbierbrauens

Herisau Was haben Mönche, die Fastenzeit und Starkbier gemeinsam? Die Seelsorge-Einheit Appenzeller Hinterland lädt zur gemeinsamen Spurensuche ein. Morgen Samstag, 10 Uhr, wird in der BoFo-Brauerei ein Fachmann in die hohe Kunst des Starkbierbrauens einführen. Dabei wird auch die Geschichte jenes Bieres erläutert und die Verbindung zu den Mönchen aufgezeigt.

Teilnahme ab 18 Jahren. Infos und Anmeldung bei Roland Winter unter Telefonnummer: 071 351 78 70 oder roland.winter@kath-herisau.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.